Bei sehr starken Halsschmerzen was trinken?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Bei starken Halsschmerzen ist es völlig egal, welchen Tee man trinkt, Hauptsache heiß und sehr viel. Bei mir zumindest hilft das, vor allem in den Morgenstunden. Da sind die Halsschmerzen am schlimmsten.

Sollte das Trinken von heißen Getränken bei Dir schmerzhaft sein, gehörst Du zu den Patieten, die Linderung durch sehr kühle Getränke haben. Dann solltest Du Dir heute morgen eine Riesenkanne Tee kochen, den kalt werden lassen, und mit etwas Zitrone und Zucker verfeinern.

Zuckerwasser oder heiße Schokolade halte ich nicht für sinnvoll - wie sollte das helfen?

Mir hilft es auch sehr gut, wenn ich immer ein Bonbon lutsche, dadurch wird die Speichelproduktion angeregt und das Schlucken tut  nicht mehr so weh. Ich nehme da immer Isla mint zuckerfrei, kann aber auch ein anderes Bonbon sein.

NeoAngin zuckerfrei kann ich auch empfehlen, sind sehr gute Halsschmerzbonbons. Gibt es, wie Isla Mint auch, in jeder Apotheke.

Gute Besserung. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann solltest Du nicht herum experimentieren, sondern ganz schnell zum Hausarzt, besser zum HNO-Arzt gehen. Wenn das unbehandelt bleibt, kann es unter Umständen zu einer Gehörlosigkeit führen. Daher handel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinen Kids habe ich manchmal Wassereis gegeben zum kühlen.
Mir persönlich hilft Tee. Nicht zu heiß und am besten Kamille.
Wenn die Ohren schon weh tun solltest du Nasenspray ( evtl Meersalzspray) verwenden. Ich weiß, klingt komisch, aber es ist alles durch Gänge verbunden und wenn Wasser durch eine Entzündung in den Ohren ist kann es durch die Nase dann ablaufen .
Und zum HNO gehen.
Das Spray ist nur bis du dort warst und er dir was verschreibt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht mir gerade auch so. Starke erkältung.

Zum einen bringt kamillentee etwas, da er entzündungshemmend wirkt. Kräutertee ist auch sehr gut. Zum süßen honig verwenden, der ist nämlich ebenfalls gesund. Zucker und schokolade wird dir nicht helfen. Heißes wasser mit zitrone kann auch helfen. 

Da ich im 7. monat schwanger bin, kann ich auf keine medikamente zurückgreifen, sondern muss bei tee bleiben.

Ansonsten würde ich grippostad, bronchoforton, neo-angin, dolo-dobendan, mucosolvan saft oder sinupret saft empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kamillentee und Milch mit Honig, wirkt beides entzündungshemmend.
Meine Mama liess mich früher immer mit Salzwasser gurgeln hat immer genutzt. Da dir aber bereits die Ohren schmerzen würde ich umgehend mal zum HNO gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorg Dir doch ordentliche Lutschtabletten! Ich empfehle Thyrotricin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Zuckerwasser und keine Schokolade. Tee gesüßt. Schwarztee der den Hals nicht reizt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als viele sagen ja warmes Sperma, aber lassen wir das.

Geht aber schon in die richtige Richtung, warm sollte es sein und desinfizierend. Daher ist die Oma-Methode -> Warme Milch Mit Honig devinitiv nicht verkehrt.

Ich persöhnlich würde aber zu einem guten Kräutertee raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niklas1135
08.02.2016, 06:43

ich bin fürs warme sperma ^^ ne Spaß ich Versuch mal warme Milch mit Honig danke

0

Ich kann dir nur kamilletee empfehlen, dem sagt man eine antiakterielle wirkung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zwei Möglichkeiten, heiß Schleim lösend (Salbeitee)  oder kalt  Schmerz lindern, Speiseeis. Kein Pfefferminztee dessen äth. Wirkstoffe reizen den Hals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Honigmilch! :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?