Bei RS Components als Privatperson bestellen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dir ist aber schon klar, dass du hier über Netto-Preise redest, ja?! Da kommen die Steuern noch oben drauf.

Ich würde mir übrigens weniger Sorgen um den Shop machen (die wollen verkaufen, an wen ist denen ziemlich egal), als vielmehr um das Finanzamt, denn hier geht es um Steuerbetrug. ;)

Lösung:

Rufe einfach mal an und frage nach, ob sie auch einen Endkunden-Shop haben. Wenn ja, bestelle dort.

Wenn nein, und du aber trotzdem bei denen bestellen willst:

Wackle einfach ins Gewerbeamt, melde ein "Elektronik-Gewerbe" (oder whatever) an, zahle den Obolus von 15-65 Euro (je nach Region) und bestelle dann offiziell mit dem gültigen Gewerbe(schein). Das kostet dich all inclusive ca. 1-2 Stunden deiner kostbaren Zeit.

(Tipp: Melde ein Kleingewerbe ( http://www.gewerbe-anmelden.info/kleingewerbe/steuern.html ) an, dann kannst du dir den ganzen Aufwand mit den Steuererklärungen zukünftig deutlich erleichtern. ;))

Danke für deine Antwort. Ich werde mal dort anrufen und fragen. Da ich erst 17 bin habe ich wenig Erfahrung mit Steuern usw., weshalb ein eigenes Gewerbe anzumelden und das alles zu regeln vielleicht zu anspruchsvoll für mich ist. Ich werde mir mal anschauen was ich da alles beachten muss.

Wäre es eine Möglichkeit wenn ich die Sachen über die Schule bestellen lassen (denn indirekt hat das Ganze ja was mit Physik / Informatik zu tun und man könnte es dort auch als Projekt vorstellen).

0
@KingRobo1

Prinzipiell kann die Schule es durchaus bestellen. Wenn sie es denn macht.

Frage ggf. deine Eltern, ob sie bereit sind, das Gewerbe anzumelden. Solange du nichts weiter machst, als diese eine Bestellung (und vielleicht noch ein paar weitere Kleinbestellungen in so überschaubarem Rahmen), ist der "Gewerbe-Aufwand" wirklich überschaubar.

0

Hast du mal hier geschaut? Hier gibt es ein Arduino Starterkit und sogar einige eher ausgefallene Arduino Komponenten: http://www.ozhobbies.eu/arduino/

Was möchtest Du wissen?