Bei Regelbeginn Kreislaufprobleme und erbrechen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Frauenärztin ist immer gut. Das sind studierte Leute und haben ihren akademischen Titel nicht umsonst geholt.

Die hoffentlich harmlosere Erklärung ist, dass Du je nachdem wie alt Du bist und wie Du gebaut bist vielleicht ziemlich empfindlich darauf reagierst. Wenn Du die Periode erst ein paar Mal gehabt hast, ist das auch sicher ne Sache der Gewöhnungsbedürftigkeit. :)

ArtiFax 18.06.2017, 22:58

Ich bin 17 und habe meine Regel schon seit über 3 Jahren, bin relativ schlank. Mich wundert es nur dass es sich so abrupt geändert hat... 🙈

0
RettFuchs 18.06.2017, 23:00
@ArtiFax

Okay, das ist dann schon eher ein Fall für den Frauenarzt, wenn Du die Regel vergleichsweise ziemlich lange hast und sich plötzlich ihre Rahmenbedingungen ändern. Lass das durchchecken und Du stehst nicht nur auf der sicheren Seite, sondern hast auch ein pissitives Gefühl.

Argh! Ich meine natürlich positives Gefühl! Positiv! Naja, weil der Verschreiber so glorreich in dieses Thema passt, lass ich ihn oben mal so stehen! ;) :'D

0

Was möchtest Du wissen?