Bei Referat Mitschüler mit einbeziehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

fragen, wer das Buch schon gelesen hat, wie es gefallen hat. Nach der Inhaltsangabe fragen, wie sich die anderen das Ende des Buches vorstellen.

Du darfst das aber nicht übertreiben, man kann 2-3 Fragen stellen, aber der Hauptteil des Referats sollte schon aus deinem Vortag bestehen.

Es kommt auf das Thema drauf an: bei einer Buchpräsentation musst ja theoretisch nur du das Buch gelesen haben und nicht die anderen; es kommt ganz darauf an wie populär das Buch ist. Aber was du bei jeder Präsentation im Nachhinein machen kannst, ist, dass du ihnen Fragen zu deiner Präsentation stellst und denen dafür, wenn sie es richtig beantworten eine Kleinigkeit gibst das erfreut immer alle und motiviert beim Zuhören.

LG

spiel am Anfang Galgenmännchen und lass sie den Titel erraten ;))

Das ist eine gute Idee! Nur leider wissen sie schon um welches Buch es geht.

0

quiz am ende...sag mir mal das buch dann kann ich dir eventuell helfen

Der Vorleser

0

Eine Folie auf den Projektor legen und die schüler erzählen lassen über das Bild

quiz

fragen stellen, frage, was für meinung die mitschüler haben, wenn es um ein buchg geht, was du dir ausgesucht hast, kannste im Prolog fragen, ob jmd das kennt usw.

Was möchtest Du wissen?