Bei Publikumsverlag bewerben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast keine - verzeih: kaum - eine Chance.

Die inzwischen bekannte Krimi-Autorin Nele Neuhaus schreibt, dass sie sechs Jahre lang vergeblich versucht hatte, ihr erstes Buch irgendwo unterzubringen.

Lies mal im  https://www.dsfo.de/

Dann werden dir die Augen aufgeben. Vermutlich gehst du dann auch zu den "Selbst-Publishern".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnJabusch
14.07.2017, 12:10

Die inzwischen bekannte Krimi-Autorin Nele Neuhaus schreibt, dass sie sechs Jahre lang vergeblich versucht hatte, ihr erstes Buch irgendwo unterzubringen.

Das mag aber auch mit der Qualität ihrer Manuskripte zu tun haben :-)

0

Es dauert nun mal so lange - überall, also bei den Agenten ebenso wie bei den Verlagen. Geduld ist gefragt.

Aber natürlich kannst du dein Exposé auch an Verlage schicken. Denn noch hast du mit keiner Agentur einen Vertrag. (Und durch die Tatsache, dass Nele Neuhaus keinen Verlag fand, würde ich mich nicht abschrecken lassen. Im Gegenteil! Das halte ich für ein gutes Zeichen! :-) )

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?