Bei pickeln Gesicht waschen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Haut hat feine Poren... sagen wir mal kleine Löcher. Die können durch Schmutz, Schweiss, Talg usw. verstopfen. Damit sind sie wiederrum anfällig für Bakterien die dann eine Entzündung auslösen. Diese wird vom Immunsystem bekämpft und es bildet sich Eiter. Zack hast du einen Pickel / Mitesser.

Das Gesicht regelmäßig (morgens und abends) zu waschen führt dazu dass die Poren nicht so sehr verstopfen und die Pickel reduzieren. Wichtig... du merkst den Erfolg nicht am nächsten Morgen... aber sagen wir mal nach 2-3 Wochen sollte sich die Situation bessern.

Für den Anfang reicht es auch erstmal mit einer normalen Seife anzufangen. Wenn sie Hartnäckig bleiben, dann vielleicht doch spezielle Reinungswasser für Anti-Pickel Sachen.

Sehr gut , danke für die antwort ! gibt mir wille es zu schaffen !

0

Du solltest dich generell regelmäßig waschen, und die Pickel kommen eben in der pubertät daran kann man (meistens)nichts ändern, tut mir leid
Lg

Wäscht Du Dein Gesicht sonst nie? Ich schon.

Ganz normale Seife reicht. Die Pickel gehen nach einiger Zeit von ganz allein weg. 

doch klar tue ich des aber ob es besser ist vorm eincremen über die nacht sein Gesicht zu waschen oder nicht ? waschen tuhe ich mich regelmäßig wie ein normaler Mensch

0
@drakeujosh

Durch das Waschen öffnest Du die Poren. So wirkt die Creme besser.

0
@drakeujosh

Die Creme sollte für Deinen Hauttyp geeignet sein, sonst macht die Creme noch mehr Pickel.

Abend ist Gesichtswasser angebracht, das reinigt besonders gut.

0

Wenn dann lauwarm , aber ich würde Anti Pickel creme benutzen. Lg

benutze ja abends vorm schlafen gehen aber ob ich es waschen soll vorm eincremen?

0

Ja auf jeden Fall:) lg

0

Ich empfehle dir Produkte von Hildegard braukmann, hat bei mir auch geholfen.

Was möchtest Du wissen?