Bei PC Neukauf: Win 7 behalten oder direkt auf Win 10 upgraden?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 8 Abstimmungen

Upgrade direkt auf Win 10 87%
Bleib beim installierten Win 7 12%

10 Antworten

Upgrade direkt auf Win 10

vergiss Win 7, das war sicher eine gute Sache, aber die Zukunft gehört Windows 10. (keine Ahnung wie lange du noch Service für Win7 bekommst) Kauf auch kein alter PC mit Win7 um dann updaten zu müssen.

Mach alles neu mit Win 10 abgestimmte Hardware / Treiber und du wirst rundum glücklich sein.
Win 10 läuft sehr stabil, wenn es auf einem neuen PC neu, ohne altes Betriebsystem installiert wird. Besser als win7!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Upgrade direkt auf Win 10

Sehe keinen Grund bei Windows 7 zu bleiben. Windows 10 ist schneller, zukunftssicherer und benutzerfreundlicher. Und mir persöhnlich gefällt das Design besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Upgrade direkt auf Win 10

Ich bin für Win 10, hab nach knapp 1 Jahr keine Probleme damit, aber nur wenn du nur Win 10 aufsetzt und kein Upgrade von 7 auf 10. Das bringt nur Leistungsverluste!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musicmaker201
18.04.2016, 20:49

Also wäre es in meinem Fall ehr doch nicht zu empfehlen, da nur ein Upgrade möglich ist? Neukauf von Win 10 kommt für mich nicht in Frage.

0
Upgrade direkt auf Win 10

Da Windows 10 doch anders ist, sollte man sich schnell umgewöhnen, aber vom Prinzip ist windows 10 stabil wie Windows 7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bleib beim installierten Win 7

 Vorteile hat win10 nicht wenn du in win7 nichts vermisst würde ich bei win7 bleiben. Wenn du aber win10 nehmen willst dann mach es von Anfang an drauf ohne vorher win7 zu installieren.  Tipp: wenn einer deiner Freunde oder Bekannten win10 hat kannst du es dort mal ausprobieren, so habe ich es gemacht (ich bin bei win7 geblieben) du musst es dort aber mindestens 45min testen da reichen 5min testen nicht wenn du ein richtiges Gefühl vom System haben möchtest.  

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ForenBoy
18.04.2016, 21:05

wie sollte man denn etwas vermissen, was man nicht kennt?

Das sollte doch jeder für sich selbst entscheiden.

45 Minuten Testzeit sind wohl eher ein Witz, Microsoft räumt ja nicht umsonst 3 Wochen Testzeit ein, bevor jemand ggf. downgraden muss.

1
Upgrade direkt auf Win 10

besser geht nicht :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mit Windows 10 zufrieden, bei mir funktioniert's gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Upgrade direkt auf Win 10

Das Negative, was da von Windows 10 zu hören war, kam und kommt von den ewig gestrigen Nörgeln, die immer meckern, wenn es was populäres Neues gibt.

Windows 10 ist nicht nur besser, sondern auch schneller und wird kostenlos immer weiter verbessert, da sollte es keine Frage sein, die nur noch kurze Zeit für ein kostenloses Upgrade (29.Juli 2016) zu nutzen.

Danach kostet z.B. die Vollversion Win 10pro ~300 € Listenpreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Upgrade doch auf Linux Mint, das ist schnell, topaktuell und hervorragend mit Vollversionen ausgestattet.

Ein so genannter "Virenscanner" ist unter dem sicheren Linux nie erforderlich, das sagt auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. 

Das beliebte und elegante Mint gibt es kostenfrei unter https://www.linuxmint.com/download.php

Linux kann problemlos neben dem propritären Win installiert werden. YT zeigt wie einfach das geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Upgrade direkt auf Win 10

Im Sommer 2016 kommt das nächste große Update 

Windows Redstone: Alle Neuerungen im Überblick

http://winfuture.de/news,91675.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?