Bei Oberstufen Halbjahreszeugnis eine Note ändern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selbstverständlich. Wenn die falsche Note dort steht, kann das Zeugnis korrigiert erneut ausgehändigt werden.

Auch wenn das vor einem Jahr war? Ist ja mein qualifikationszeugnis

0
@lauren18

Entschuldige die später Antwort. Vor einem Jahr.. das wird schwierig. Ich denke auch dort gibt es eine "Verjährung". Na so einem langen Zeitraum wird das Zeugnis als "akzeptiert" angesehen. Wenn du seit einem Jahr das Ergebnis kennst, hättest du zeitnah eingreifen müssen.

0

Einfach beim Lehrer/Oberstufenleiter nachfragen; ich hatte auch einmal eine falsche Note auf dem Zeugnis und ich habe dann einfach ein neues bekommen.

Auch nach einem Jahr?

0
@lauren18

Nein, mir ist direkt aufgefallen, dass mit einer Note was nicht stimmt, aber auch wenn das Zeugnis schon älter ist, müsste der entsprechende Lehrer noch die Aufzeichnungen haben, sodass er bestätigen kann, dass du 5P und keine 3P hattest. Dann dürfte es auch nach einem Jahr kein Problem mehr sein.

0
@cmi98

Wer hat das dann bei dir geändert? Der Studienleiter?

0
@lauren18

Also ich bin zuerst zu dem entsprechenden Lehrer gegangen und habe ihn gefragt, wie es denn sein kann, dass ich eine 3 auf dem Zeugnis habe, obwohl es eigentlich eine 2 hätte sein müssen. Der Lehrer war selbst überrascht und hat dann bei der Schulleitung nachgefragt, ob ich ein neues Zeugnis bekomme. Dann habe ich ein komplett neues Zeugnis von meinem damaligen Klassenlehrer bekommen; das alte musste ich wieder abgeben.

0

Auf jeden Fall. Besonders deshalb, weil es sich um die Defizitfrage handelt. Wenn das Zeugnis nicht verbessert wird, hast du ja ein nutzloses Defizit.

Also geht es auch nach einem Jahr?:)

0
@lauren18

In der Regel sollte die Stufenleitung diesbezüglich ansprechbar sein. Hattet ihr nicht Beratungslehrer zur Wahl der Fächer in der Oberstufe? Vielleicht da mal nachfragen...

0

Was möchtest Du wissen?