Bei Nudeln salz vorher oder nach her?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nudeln brauchen viel Wasser und auch ordentlich Salz (Geschmack wie Meer).

Großen Topf aufstellen, Flamme volle Kraft und ggf. mit Wasserkocher heißes Wasser machen (geht schneller). Ordentlich Salz und Wasser zusammen. Nudeln rein. Aufkochen. Kein Deckel (kocht sonst schnell über) drauf. Nach 5 bis 6 Minuten den Gargrad durch Bissprobe prüfen.

Meltall-Schüssel in den Ausguss und Sieb drüber. Wasser abschütten - etwas in der Schüssel auffangen, weil mit dem Nudelwasser bei einer Sauce verdünnt werden kann.

Nudeln dann in die Sauce zum Beispiel und gut durchrühren, ggf. mit dem Nudelwasser arbeiten.

Die Nudeln brauchen das Salz schon beim Garen, nicht abschrecken, sondern sofort auf den Tisch, nachdem sie mit einer Sauce oder Gemüse gemischt werden.

Ab ins Wasser, dann erst die Nudeln rein.

Vor d m Kochen ins Wasser, damit nicht nur die Oberfläche das Salz abbekommt.

nudeln werden in Salzwasser gekocht

wenn man das nicht macht, muss man hinterher salzen -  stirbt man nicht von 

Bevor es kocht, manchmal wenn es beginnt zu kochen.

Aber nicht nachher.

Das Salz vor dem Kochen rein.

 

Was möchtest Du wissen?