Bei Neuwagen: Super statt Super Plus tanken, welche Auswirkungen hat das?

5 Antworten

Laut ADAC soll man wenn man Autobahn fährt, den empfohlenen Kraftstoff (bei dir SuperPlus) benutzen und in der Stadt kann man ruhig mit Super fahren. Bei meinem Fahrzeug ist das so mit Super und Normalbenzin. Durch Mehrverbrauch mit Super und dem bisschen weniger Preis hebt sich am ende eine Ersparnis leider auf. Bei hochgezüchteten Motoren (Porsche und co.) sollte man nicht von SuperPlus abweichen.

Da wirst du keinen Unterschied bemerken. Der Klopfsensor des Motors verstellt die Zündung bei "schlechterem" Benzin die Zündung auf etwas später und der Motor "verliert" dadurch etwa 1 bis 2 PS. Das liegt im Bereich der Streuung.

Hab erst letzte Woche gelesen, dass viele Fahrzeuge sogar Normalbenzin ohne Schaden ertragen. Das Benzin bei uns ist sowieso von seht guter Qualität - ja und wer schrubbt seine Karre auf dem Land oder in der Stadt bis an die Leistungsgrenzen? Jo und beim nächsten Autokauf gleich darauf achten, was der Hersteller empfiehlt und eben entsprechende Kiste zulegen.

Was möchtest Du wissen?