Bei neuem iphone 5s geht der Akku sehr schnell leer, der Verkäufer meinte, dies wäre normal und legt sich noch, noch gibts keine Verbesserung,ist es kaputt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist leider normal, Du musst daher so gut wie alles ausstellen, wenn Du unterwegs bist. D.h. WLAN und Bluetooth und GPS "fressen" ziemlich viel Akkupower. Die braucht man ja auch eigentlich nicht so oft unterwegs. Und falls Du einen LTE Vertrag hast, dann solltest Du die LTE Option im iPhone abstellen, wenn Du die Kapazität nicht brauchst. Das spart auch noch mal Akku :)

Ich War jahrelange iphone Nutzerin & mit der zeit wurde jedes mal entweder der innerer Akku oder mein ladekabel defekt, und danach hatte ich plötzlich immer nach höhstens einer Stunde keinen Akku mehr, manchmal sogar nach 10 Minuten, auch wenn das Handy einfach nur so da gelegen hat und ich nicht damit gespielt habe. Naja entweder ist es ein System Fehler bei dir oder du steckst dein Handy zu oft ans ladekabel an & ab. Versuch mal deinen inneren Akku austauschen zu lassen


Naja, danke erstmal, aber das iphone ist ja brandneu und ich wollte einfach wissen, ob jemand das auch am Anfang mit einem Handy hatte.

0
@blueberry321

Bei mir War es anfangs nie so, erst mit der zeit, da ich mein Handy wirklich immer ununterbrochen benutzt habe, viele apps runter geladen habe & am tag mehrmals mein Handy ans ladekabel gesteckt habe, aber wie gesagt lass mal den inneren Akku austauschen oder geh dich am besten einfach mal bei Apple beschwären, denn glaub mir, mit der zeit wird es noch schlimmer als es schon ist

0

Hallo,

verwendest du dein iPhone 5S sehr oft, hast du oft das mobile Internet eingeschaltet und nutzt du das auch intensiv? (Vor allem 3G und LTE/4G brauchen viel Akku) Aktualisieren sich Apps (wie Facebook) oft im Hintergrund?

Liebe Grüsse,
Chrissi2004

Was möchtest Du wissen?