Bei Nackenverspannung/schmerzen zum Arzt oder Orthopäden?

5 Antworten

Kommt drauf an wie schnell Du einen Termin bekommst beim Facharzt.

Kann nie schaden beim Hausarzt sich schon mal voruntersuchen zu lassen.

Meiner ist praktischerweise auch Chiropraktiker. Ich neige zu Nackenschmerzen (und Verspannungen), das kann dann zu Fehlhaltungen und Durchblutungsstörungen fühlen, was sich wiederum auf die Wirbel etc. auswirkt....*knack..knack* und es ist wieder gut ;-)

Nacken ist häufig auch anfällig bei Stress, Unterkühlung, falschem Kissen. Gibt sehr viele Ursachen. 

Geh zum Hausarzt und lass Dir Massagen oder Krankengymnastik verschreiben. Das hilft am besten bei mir.

Ich würde zunächst zum Hausarzt gehen. Der kann dann auch zu Physio raten. 

Was möchtest Du wissen?