Bei Musterung extra duchfallen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du musst doch garnich mehr hin!? Und extra durchfallen würde ich fast unmöglich finden, die sind nicht aufn Kopf gefallen 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm.... was soll man denn darunter verstehen ?

  bin ich so gesagt "frei gesprochen"?

Erst bewirbst du dich bei der Bundeswehr, und dann möchtest du gar nicht hin ?

Junge - aufwachen - dein Alptraum sollte hier enden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldigung wenn ich falsch liege, aber es gibt doch in Deutschland gar keine Wehrpflicht mehr? Heißt das du nur zur Bundeswehr gehen sollst wenn du es willst und hierbei gemustert wirst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du bei der Musterung extra durchfallen? Dann bewirb dich doch erst gar nicht! Die Wehrpflicht wurde abgeschafft, heute geht man nur noch freiwillig zur Bundeswehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Musterung sowie den Wehrdienst gibt es in Deutschland schon lange nicht mehr. Ich denke du redest auch von Deutschland, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Freigesprochen" klingt so, als würdest du eigentlich gar nicht zur Bundeswehr wollen. Mustern musst du dich aber nur lassen, wenn du dich freiwillig meldest, da in Deutschland die Wehrpflich ausgesetzt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Im Karrierecenter werden ihr in zwei verschiedene Gruppen eingeteilt. Einige fangen mit dem ärztlichen Untersuchung (Musterung) an, die anderen hingegen machen erst den "CAT" Test (Einstellungstest am Computer) und gehen danach zur ärztlichen Untersuchung. Nach Arzt und Cat, oder umgekehrt, folgt dann noch das Interview und der Sporttest, auch hier variert die Reihenfolge.

2. Sagt der Arzt du bist untauglich, ist die Prüfung sofort beendet und du wirst von einem Psychologen nett verabschiedet.

3. Fällst Du beim Interview durch, schlägt man dir entweder eine entsprechend niedrige Laufbahn vor, oder du wirst von einem Psychologen verabschiedet.

4. Machst du den CAT Test mit einer 6.0, entscheidet ein Psychologe ob es noch Sinn macht die Aufnahmeprüfung fortzuführen.

5. Fällst Du durch den Sporttest, wird die Prüfung ganz normal fortgesetzt Du bekommst Deine Eignung und auch eine Stelle vom Einplaner angeboten, allerdings unter Vorbehalt. Bis zum Einstellungstermin mußt du den Sporttest dann bestanden haben. Du musst also nicht nochmal alles durchlaufen sondern nur in irgendeinem Karrierecenter oder einer Kaserne den Sporttest nochmal ablegen.

Hoffe, dieses hilft dir etwas weiter. Mit Deiner Befürchtung, dass Fw Laufbahn dir zu schwierig erscheint brauchst Du keine angst haben. Erstens wächst man da rein und bekommt enstprechende Ausbildung. Zweitens erkennen die Psychologen das sofort und man bietet dir dann trotz der Bewerbung eine niedrigere Laufbahn an. Letztendlich könntest du selbst wenn Du eine Feldwebellaufbahneignung bekommst immer eine niedrigere Laufbahn wählen mit dem Ergebnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whataburger
29.04.2016, 19:02

Achja , selbst wenn Du positiv geprüft wirst, kannst du vor der Grundausbildung jederzeit völlig unproblematisch von einer möglichen Einplanung zurücktreten. Passiert sehr oft, wenn zB Bewerber plötzlich zivil einen tollen Arbeitsplatz finden usw.

0

Wenn deine Musterung schlecht verläuft ist es glaube ich gegessen. Ansonsten kannst du denke ich noch verweigern schriftlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whataburger
29.04.2016, 19:08

"Schriftlich von seiner freiwilligen Bewerbung zurücktreten" heisst seit dem Wegfall der Wehrpflicht richtig. :) Dieses kann er vor- währendoder nach dem Test jederzeit formlos tun.

0

Seit wann muss man in die Bundeswehr. Oder kommst du nicht aus Deutschland?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SonyApple1992
29.04.2016, 15:08

Ich hab mich freiwillig gemeldet für die Feldwebel-Laufbahn. Aber ich fühle mich körperlich nicht in der Fassung diese Laufbahn wahrzunehmen.

0

Es gibt keine Wehrpflicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?