Bei Motorkontrollleuchte weiterfahren?

6 Antworten

Bei meinem Mazda blinkte die öfters, ÖAMTC hat festgestellt Kurbelwellensensor defekt. Da bin ich teilw. 150km pro Tag gefahren (Pendler). Zweitweise wars wieder weg, einmal leuchtete es dauernd. Werkstätte hat den Sensor bestellt (auch weil "Pickerl" nötig war), inzw. leuchtets nicht mehr und funktioniert wieder... den neuen habe ich im Auto liegen.

Also 'meine' MKL kennt 4 Betriebszustande.

"AUS" : Ist klar ;-)
"Dauerhaft AN" : -> Störung
"Langsam blinken" -> Notlauf (also z.B. kein Turbo, begrenzte Drehzahl)
"Schnell blinken" -> Not-AUS.

Je nach Ursache der Störung kann alles mögliche passieren.
Also bei Störungen in der Einspritzanlage könntest Du Dir z.B. den Katalysator ruinieren.

Lass den Fehler auslesen (macht z.B. auch der ADAC) , dann kannst Du entscheiden wie Du damit umgehst.

Das Auto kennt auch "Wackelkontakte", d.h. der Fehler tritt nur sporadisch auf z.B. weil  ein Sensor unter Wasser stand.
Solche Fehler wird die Werkstatt erstmal löschen und dich bitten das ganze weiter zu beobachten.

Hatte ich mal über 3 Wochen (inklusive Notlauf) bis das Problem gefunden wurde ...

Ansonsten bleibt Dir die Kiste auch mitten in der Nacht bei Strömenden Regen  in der Pampa stehen.
Bevorzugt dann, wenn Du einen wichtigen Termin hast ...

Na ja. Eine Kontrollleuchte hat ja meistens den Sinn zu warnen.

Was passieren kann, kommt auf die Art des Defektes an. Im Schlimmsten Fall natürlich ein kapitaler Motorschaden. Warum nicht mal zur Werkstatt und den Fehlerspeicher auslesen lassen, falls das KFZ so was hat?

Eine Automarke oder genauer die genau Bezeichnung Deines KFZs würde bei der Beantwortung solcher Fragen helfen...

Welche Unart von Autofahrern ist am meisten verbreitet?

...zur Frage

Ford Fiesta ruckelt + MKL blinkt kurz - was kann das sein?

Hallo zusammen,

mein Ford Fiesta V (BJ 2007, 60 PS) ruckelt manchmal wenn ich Vollgas gebe, kommt nicht mehr richtig voran und die Motorkontrollleuchte blinkt ca. 3-4 Mal und geht dann wieder aus. Wenn ich das Auto aus mache und später weiter fahre, fährt es wieder ganz normal. Habe auch vor einer Woche erst neuen TÜV bekommen ohne Mängel. Weiß jemand was das sein kann?

...zur Frage

Motorkontrolleuchte leuchtet permanent nach dem Tanken?

Ich hatte meine Opel fast leer gefahren (Restreichweite max. 40km) und schließlich bei shell, super fuelsafe 95 getankt. ca. 15liter. Nach dem Motorstart leuchtete sofort die motorkontrollleuchte auf und die Tankanzeige stand auf 0. Bin jetzt (problemlos) nach hause gefahren aber die Motorkontrollleuchte leuchtet nach wie vor und die anzeige steht immernoch auf 0.

Habe keinen Leistungsverlust und auch kein Motorölverlust oder Benzinleck oder ähnliches bemerkt.

Habe schon gelesen dass ich möglicherweise ein zu mageres Gemisch hatte und desshalb zu viel luft oder so was angesogen wurde.

Kann ich problemlos weiterfahren und resetet sich die Anzeige irgendwann von selbst? Oder soll ich mal die Batterie abklemmen?

...zur Frage

Opel Vectra C Mororkraftleuchte - Lambdasonde?

Hallo,

meine Freundin fährt einen Opel Vectra C bei dem neulich die MKL gelb leuchtete (nicht blinkt) danach ist sie nach einigen Kilometern wieder ausgegangen (kurz vor der Werkstatt). Diese haben trotzdem den Fehler ausgelesen und meinten es liegt an der Lamdasonde. Sie soll weiterfahren bis der Fehler eventuell wieder auftritt, was momentan wieder der Fall ist.

Nach anfänglichen ruckeln und schlechter Gasannahme wie beim ersten mal, fährt das Auto wieder normal, obwohl die MKL immernoch leuchtet.

Jetzt die Frage, recht es, wenn Sie nicht sofort in die Werkstatt fährt sondern erst Ihre wöchentliche Fahrtstrecke absolviert oder könnte es zum stehenbleiben des Autos kommen?

Ist dies sehr gefährlich wenn die Lamdasonde defekt ist? Was kann schlimmsten falls passieren?

Vielen Dank für Eure Antworten.

LG mrmister

...zur Frage

Roller fährt 10km/h zu schnell also anstatt 45 fährt er 55 kmh

Was kann mir im schlimmsten Fall wen die Polizei mich anhält passieren ? Ich weiß das es glaube eine Toleranz von 9 kmh gibt `???

Habe den BF17 Führerschein und möchte ihn nicht verlieren !!

...zur Frage

Was treibt die Leute immer noch dazu sich einen VW zu kaufen?

Mahlzeit, ich verstehe es einfach nicht und es interessiert mich doch sehr was die Leute seit Jahren immer noch dazu treibt sich ein vw zu kaufen, dieser Hersteller verkauft doch seit weit über 10 Jahren eigentlich fast nur noch überteuerte schlechte Autos, jeden vw Fahrer den ich kenne hat extreme Probleme mit seinem Wagen früher oder später gehabt (die alten 1.9er Rumpel-Düse-Traktoren und T Busse mal ausgenommen). Alle Hersteller zusammen haben nicht mal so viel Mist gebaut wie vag in den letzten Jahren. Zwar werden es gefühlt immer weniger Fahrzeuge auf der Straße aber gefühlt sind es immer noch viele.

Jeder Japaner oder alte Mercedes ist um Welten besser und zuverlässiger wie die vag Fahrzeuge welche verständlicherweise auch von keinem Autoexperte empfohlen werden (Wurden die überhaupt jemals empfohlen?) Ein gebrauchter Passat kostet mittlerweile genauso viel wie ein 3er BMW.

ist es tatsächlich die Unwissenheit der Leute? Das kann doch eigentlich nicht sein denn jedes Kind weiss doch dass z.B. allein Toyota schon immer und auch heute noch gute Autos baut. Es gibt noch so viele andere Hersteller auf dem Markt.

Hat jemand eine Erklärung dafür oder kann mir sagen was diese Fahrzeuge so tolles haben was andere nicht haben? Es geht einfach nicht in mein Kopf rein wie man sich freiwillig so ein Klotz ans Bein hängen kann und noch für so viel Geld.....

Erzählt doch mal wie ihr das sieht. Bitte sachlich bleiben, nicht die Ausnahme Erfahrung als Regel ansehen und nicht angegriffen fühlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?