Bei mir wurde nur IQ 90 gemessen?:(

8 Antworten

Solche Tests werden in allen Möglichen Formen gemacht, meist sehr umstritten. Und wenn dich Leute, die dich kennen und dann noch vom Fach sind also Lehrer, würde ich auf deren Wort mehr geben. Lass dich nicht von ner Zahl demotivieren.

ja wenn das die ärzte sagen muss das wohl so sein ne können sich ja au geirrt haben oder du hast dich net angestrengt ?

Ich hab einen bei der Süddeutschen Zeitung gemacht und habe einen IQ von 124.. Und ich bin 14 :)) Die Fragen sind aber auch dämlich..

iq 105? und trotzdem auf dem Gymnasium

ich habe mal gelesen, das man für ein erfolgreichen Gymnasialabschluß einen Durchschnitts IQ von 110mindestens haben muss und um zu studieren sollte man einen von 115 mindestens haben. Ich gehe jetzt in die 10. Klasse Gymnasium und habe erfahren(durch einen Psychologen) das mein IQ nur bei 105 liegt. Wenn ich ehrlich bin hätte ich mit einem höherem Iq gerechnet, weil ich mich für das Thema Hochbegabung sehr intressiere und da ist mir aufgefallen, das einige Anzeichen auch auf mich zutreffen, nun ja dass ich hochbegabt bin habe ich auch nicht erwartet, aber ein derartiges Ergebniss enttäuscht mich schon ein wenig... bei dem Test wurde auch viel zeit gemessen, also wie schnell ich Dinge erledigt habe, und bei einigen Aufgaeben hat die Testrin, die Zeit viel zu spät gestoppt, wäre das ein Grund warum mein IQ niedriger als gedacht ausgefallen ist? (meine Lehrer meinten ich wäre hochbegabt und deshalb niedriger als gedacht) Und ich frage mich kann ich mit diesem Iq überhaupt studieren, ich hatte immer vor gehabt Medizien zu studieren aber jetzt habe ich Angst, dass ich es gar nicht packe, weil auch der Psychologe s meinte ich müsse mich jetzt richtig anstrengen, um gute Noten zubekommen.

Noch etwas über mich, ich lerne nie wirklich viel und habe trotzdem ganz gute Noten, sie könnten eigentlcih etwas besser sein. Außerdem sagen mir viele meiner Freunde, dass ich im Unterricht Dinge sage, die sie nicht verstehen können, was mir noch nie aufgefallen ist. Also ich finde das Ergebniss irgendwie merkwürdig...

Ich hätte so gedacht, dass ich einen Iq von 115 ungefähr hätte, war so meine Vermutug gewesen

...zur Frage

Kann ein unterschiedlich hoher IQ ein Hindernis für eine gute Beziehung sein?

Ich bin kurz davor mit einem Mann zusammenzukommen. Wir sind uns in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich, haben die gleichen Interessen, sind bei fast allen Dingen der gleichen Meinung usw.

Nun, einen großen Unterschied gibt es aber. Er ist hochintelligent und ich nicht. Ich habe einmal einen IQ Test gemacht (bei einem Psychologen) und mein Wert lag bei 122. Seinen genauen IQ kenne ich nicht aber dass er hochbegabt ist, ist sicher. Dafür gibt es diverse Gründe. Ich schätze seinen IQ auf mindestens 140, er ist wirklich wahnsinnig intelligent.

Ich muss dazu sagen, dass ich mit ihm wahnsinnig glücklich bin und sogar das Gefühl habe, in ihm meinen Seelenverwandten gefunden zu haben. Aber ist dann eine glückliche Beziehung überhaupt möglich, wenn die IQs so unterschiedlich sind? Gerade auf Dauer?

...zur Frage

HAWIK-3 IQ Test für Jugendliche, wirklich zuverlässig zur Diagnose einer Hochbegabung?

Heute habe ich solch einen Test gemacht. Wie oben beschrieben zur Diagnose einer Hochbegabung, ich frage mich jedoch ob der wirklich eine entdecken kann?

Schwerpunkt lag eindeutig auf der Sprache und im Allgemeinwissen, eventuell noch Kreativität.

Mathematische Intelligenz wurde nicht gemessen, auch nur wenig Logik zusammen mit Wahrnehmung.

Der Test dauerte 1 Stunde und etwa 40 Minuten. Ich bin kaum erschöpft, ich vermute aber ich habe höchstens durchschnittlich abgeschnitten.

Als ich fragte wie es ungefähr aussieht, lächelte sie und meinte ich muss mich nun gedulden. Heißt das schon etwas?

Kann mit so einem Test wirklich die Intelligenz gemessen werden? Vor allem wenn man doch nicht weiß was manche Begriffe bedeuten. Beispielsweise musste man Wörter definieren, das ist Intelligenz?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?