Bei mir wurde eine starke Hausstauballergie festgestellt. Worauf muss ich achten?

12 Antworten

Mein Freund hat auch eine Hausstauballergie, aber ist mittlerweile schon ein Profi in allen Fragen bei der Allergie ;) Er verwendet auch diese Encasings für Kissen, Decken und Matratzen und ich habe sie mir jetzt auch besorgt. Wie auch schon vorher empfohlen wurde, kannst du dir einen Staubsauger mit hepa Filter zulegen, das ist glaub ich speziell für den feinen Staub (bzw. den Milbenkot). Wenn du noch weitere Fragen hast, melde dich gern!

Hallo Brigitte7,

du kannst natürlich ein Encasing für Kissen, Matratzen und
Decken kaufen. Das wird jedoch nur die sprichwörtliche halbe Miete sein. Denn
Milben, auf deren Code du bei einer Hausstauballergie allergisch reagierst,
sind auch in Polster (-Möbeln) und Teppichen. Daher hast du dann zwar Ruhe im
Bett, aber eben noch weitere mögliche Brennpunkte in der Wohnung.

Ich würde dir daher nicht von einem Encasing abraten. Aber
ergänzend wäre sicherlich ein Milbenspray nicht verkehrt. Da kannst du
beispielsweise das von Param nehmen, dass Param Milbenspray. Gibt es, wie
übrigens auch noch eine Reihe anderer Milbensprays, in der Apotheke zu kaufen.
Es ist vergleichsweise günstig, pflanzlich und kommt aus Deutschland. Wenn du
auf eine weiterführende Beratung verzichten kannst, lassen sich in
Versandapotheken wie Medpex, Apotal oder Medikamente-per-Klick usw. auch noch
ein paar Euro sparen. Kommt da aber auf die Versandkosten an.

Viel Glück!

Zusätzlich zu dem was hier schon geschrieben steht, kann ich noch einen zumindest für mich neuen Tipp ergänzen.

Du kannst ein Waschmittel gegen Milben verwenden, um alle Sachen die du so waschen kannst von Milben zu befreien. Dazu zählen unter anderem Bettzeug, Bettbezüge, Kopfkissen und so weiter. Also alles was du in die Waschmaschine stecken und waschen kannst, deckst du damit ab. Das spart dir schon mal eine Menge Reinigungskosten und die sind bekanntlich nicht ganz billig. Dabei spricht natürlich gar nix dagegen, dass du doch mal dein Bettzeug in die Reinigung gibst - das mache ich mit meinem Winterbettzeug auch sehr gerne einmal im Jahr. Aber dazwischen verwende ich mittlerweile das Param Waschmittel Konzentrat gegen Milben.

Und na klar, für alles was nicht in die Waschmaschine reingeht, nicht gewaschen werden kann verwende ich immer noch das Param Milbenspray.

Reaktionszeiten wie lange?

Wie lange dauert es, bis jemand, der allergisch ist und zB Milbenkot einatmet, Schnupfen bekommt?

Und wie lange dauert es, wenn man dann wo hingeht, wo es keinen Milbenkot gibt, dass der Schnunpfen wieder aufhört?

Minuten, Stunden, ...?

...zur Frage

Was ist das beste Antiallergikum?

Suche das beste rezepfreie Antiallergikum Ausser Cetrizin gegen Hausstauballergie usw.

...zur Frage

Hausstauballergie und Laminat?

Ich habe eine Frage bzw. ein Problem. Und zwar hab ich Laminat in meiner Wohnung liegen, aber jedesmal wenn ich was direkt aufm Fußboden aufräume oder hantiere dann fängt meine Nase an, sehr aktiv zu werden. Grad jetzt hab ich das auch wieder gehabt. Ich habe damals ne Wohnung gehabt mit Teppich, da ging es eigentlich, aber dadurch, das auch meine Allergie stark ausgeprägt ist und ich jetzt insbesondere festgestellt habe, das ich jedesmal wenn ich was auf der Erde mit aufräume, weil ich da einfach mehr Platz zum Ausbreiten habe, hab ich festgestellt, das meine Nase sehr verrückt spielt und ich sie kaum zum Stillstand bekomme trotz Medikamente. Nun bin ich am verzweifeln, da ich auch denke, das es vom Lami- nat kommt. Kann man dem abhelfen, indem man komplette Auslegeware drüber legt (Teppich für Allergiker) oder was ist evtl. noch zu tun? Ich wohne in einer Miet- Wohnung und mein VM würde sich anstellen, das Laminat auszutauschen. Ich habe leider eine sehr stark ausgeprägte Allergie und achte auch sonst immer auf alles, aber das ist mir sehr stark jetzt in den letzten 3 Tagen aufgefallen. Kann da wirklich eine Verbindung zwischen Laminat und Hausstauballergie bestehen? Das ist auch nicht die einzige Allergie die ich habe. Danke im Voraus.

...zur Frage

Ich habe eine Hausstauballergie - was muss ich beim Bett beachten?

Leider habe ich, wie viele andere auch, eine unangenehme und nervige Hausstauballergie. Im Alltag beeinträchtigt mich das zum Glück nicht all zu sehr, wenn ich morgens aufwache habe ich jedoch häufig die üblichen Symptome: laufende Nase, Kratzen im Hals etc. Ich befürchte das liegt an meinem Bett. Leider habe ich hier noch nicht die ideale Lösung gefunden. Habt ihr damit Erfahrung und könnt mir hilfreiche Tipps geben? Worauf muss ich bei meinem Bett (Matratze, Decke, Kissen, Bettwäsche) mit einer Hausstauballergie achten?

Julia von gfAktion

Lass uns an Deinen Ratschlägen teilhaben! Im Rahmen unserer „Schlaf-gut-Woche“ verlosen wir unter allen hilfreichen Antworten sieben gutefrage.net Wecker und 14 Betten Rid Gutscheine á 25€. Als Hauptpreis winkt ein Philips Lichtwecker. Informationen zur Aktion und die Teilnahmebedingungen findest Du hier: http://www.gutefrage.net/aktion/schlaf-gut-woche

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?