Bei Mini Tampons 1-2 kann ich die für starke nehmen bitte ernsthaft antworten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe sabix300,

die verwendete Tampongröße sollte grundsätzlich immer der Stärke der Menstruation angepasst werden, wobei der für die jeweilige Menstruationsstärke geeignetste Tampon mit der geringsten Aufnahmefähigkeit ausgewählt werden sollte. 

Wird beispielsweise ein Tampon mit zu hoher Aufnahmefähigkeit verwendet, reicht die im Verhältnis zur Tampongröße zu geringe Menstruationsflüssigkeit nicht aus, dass sich der Tampon ausreichend ausdehnen und optimal an die Scheidenwände anschmiegen kann. Menstruationsflüssigkeit kann vorbeilaufen, obwohl der Tampon noch nicht vollgesogen ist. Wird hingegen ein Tampon mit zu geringer Aufnahmefähigkeit verwendet, reicht diese für die gewohnten Wechselzeiten unter Umständen nicht aus. Auch kann sich der Tampon gegebenenfalls nicht schnell genug ausdehnen, um ein Vorbeilaufen zu verhindern.

Probiere bitte einmal eine andere Saugstärke aus, achte auf eine korrekte Platzierung des Tampons und beobachte, ob du mit der veränderten Saugstärke besser zurechtkommst. Viele Frauen verwenden auch mehrere Saugstärken während ihrer Periode.

Weitere Fragen beantworten wir dir gerne telefonisch unter 00800- 555 220 00 (Montags bis Freitags von 09:00-16:00 Uhr) oder per E-Mail unter info@ob-online.de.

Viele Grüße, dein o.b. Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehmen kannst du sie schon, wird aber nicht lange halten bei starken Tagen. Nimm lieber die Tampons mit mehr Saugstärke und die kleinen wenn die Blutungen nachgelassen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei starken Blutungen werden die nicht ausreichen. Würde eine größere Größe wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie meinste 1-2? 

Die Tröpfchen?

Wenn es starke sind dann nein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?