Bei meiner suzuki 600 bandit habe ich mehrere liter benzin im Öl festgestellt warum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wurde das Fahrzeug über Winter auf Pri Stellung abgestellt? Das wäre nämlich falsch. Pri heisst nicht off, wie viele annehmen. Diese Stellung is zum Vergaserspülen . Immer auf on lassen. Sonst passiert genau sowas .

Dann war zum Einen Dein Dein Benzinhahn nicht zu, zum Anderen war Dein Vergaser undicht.

Die Dichtigkeit des Vergasers wird durch das Schwimmerventil sicher gestellt, möglicherweise klemmt der Schwimmer oder die Dichtung ist defekt.

Also:

Vergaser überarbeiten (reinigen, neue Dichtungen), Öl ablassen und ersetzen, neu montieren.

Zukünftig (auch bei guter Schwimmerventildichtung) IMMER den Benzinhahn schließen, wenn das Fahrzeug länger als 20 Minuten stehen soll.

Letzter Ansatz:

Ist der Benzinhahn dicht (sperrt er völlig beim Schließen) ?

Sonst auswechseln !

so viel Öl ist doch im Motor nicht drin und wie willst du es feststellen, das Öl löst sich doch im Benzin.

beim öl wechsel habe ich 7 liter abgelassen obwohl der motor nur 3,5 liter umfasst und es hat sehr benzin gestunken und es war ganz dünnflüssig.

0

Ich habe die 1200èr, und es würde mich interessieren wie Du das festgestellt hast.

beim öl wechsel habe ich 7 liter abgelassen obwohl der motor nur 3,5 liter umfasst und es hat sehr benzin gestunken und es war ganz dünnflüssig.

0

Was möchtest Du wissen?