Bei meinem Sohn lösen sich dauernd die Brackets seiner festen Zahnspange. Kann es sein, dass es an der Einnahme seines Asthmasprays liegt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

es könnte schon sein, dass sich etwas durch die winzigen Pulverkörnchen an den Zähnen anlagert, ich hatte damals auch das Gefühl, dass sich meine Zähne aufgrund dieses Sprays leicht verändert haben.

Auf manchen Zähnen hält aber auch der Kunststoff nicht so gut, das ist dann manchmal leider einfach so. Man könnte um diese Zähne dann auch Bänder machen (diese Ringe auf den Backenzähnen)

Ich empfehle dir Aqualizer. Das ist eine Schiene aus weichem Kunststoff, die man zum Schlafen einsetzen kann. Viele Patienten knirschen oder pressen nachts mit den Zähnen, brechen sich dann so die Brackets leichter ab. Ist auf jeden Fall einen Versuch wert, die kann man so im Internet kaufen.

Auf jeden Fall aber mal den Kieferorthopäden darauf ansprechen!

Kommentar von Wittenmoor
11.08.2016, 17:01

Ich dachte bisher, dass es am Essen liegt. Die Kieferorthopädin meinte, es liegt nicht daran. Meist sind es die Brackets der vorderen Zähne. Die Idee mit dem Spray kam mir erst nach dem letzten Termin. Nächstes Mal sprechen wir es dann natürlich an.

0

Was möchtest Du wissen?