Bei meinem Seat leuchtet durchgehend die gelbe Motorkontrollleuchte, was tun?

5 Antworten

Hey, Motorkontrollleuchte sollte man immer ernst nehmen. Wir haben bei unserem grad das Problem, dass sie an ist, obwohl alles gut ist. Es steht jetzt wieder in der Werkstatt.
Ich würde nicht allzu lange warten, aber letztendlich bleibst du auf der Straße stehen und nicht ich. Du kannst es ausreizen, aber ich würde mich das nicht so einfach trauen.

Denke schon, selbst bei meiner B-Klasse Mercedes, Baujahr 2013 leuchtete die Warnanlage für Reifendruck auf.

Reifendruck okay, Werkstatt machte reset, sonst nix, außer Reifendruck zu checken.

Seitdem leuchtet nix mehr, ohne irgendwas an den Reifen zu tun.

Der Bordcomputer kann bei der Hitzewelle schon mal verrückt spielen.

Trotzdem, fahr bei nächster Gelegenheit zur Werkstatt.

Wenn der Stecker abgezogen ist, leuchtet die MKL. Das ist ja schließlich ein Fehler, der abgasrelevant ist. Also Auto reparieren, Fehler löschen und fertig.

Warum leuchtet die Motorkontrollleuchte nach Starthilfe (Seat Ibiza)?

Hallo, Leider habe ich einige Stunden mein Licht angelassen und demnach war dann die Batterie komplett entladen. Starthilfe und das Auto lief und ich bin eine Weile durch die Gegend gefahren um sie zu laden. Allerdings leuchtete dann die Motorkontrollleuchte. Dazu muss ich sagen, dass diese schon einmal vor etwa einer Woche leuchtete, wegen einer falschen Spannung o.ä. Der Fehler wurde in der Werkstatt nur gelöscht, da es sich wohl nur um einen sporadischen Fehler handelte. Mich macht nun natürlich stutzig, dass sie nach der Starthilfe wieder leuchtete. Kann das jetzt mit der leeren Batterie und der Starthilfe zu tun haben oder wohl eventuell doch mit dem Fehler, der letzte Woche schon aufgetreten ist? Es handelt sich um einen Seat Ibiza von 2004.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?