Bei meinem Notebook bricht die Verbindung zum Netzwerk andauernd ab, kann das mit Viren zusammen hängen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann mach doch eine Wiederherstellung. Von einem Backup? Viren sind heute in den seltensten Fällen Ursache für Fehler am Betriebssystem. Es werden meist Passwörter ausspioniert, oder die Daten auf den Festplatten werden alle verschlüsselt. Da ist es nicht erwünscht, dass der Computer Benutzer was davon mit bekommt.

Um was für eine Verbindung geht es denn? Mit Kabel über LAN oder durch die Luft mit WLAN. Welches Betriebssystem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heya ichbinauchdabei,

Dir ist aber schon klar, dass ein Virebefall NICHT NUR das Betriebssystem betreffen kann, oder?

Ist zwar ´ne gute Idee, wenn auch recht umständlich, Windows alle paar Monate neu zu installieren, aber es können ebenso Programme/Tools befallen sein, die Du durch eine Neuinstallation des Betriebsystemes eben (leider) nicht bereinigst...

Wie der Leborn schon geschrieben hat, würde mir (rotzdem) einen kostenlosen AV-Scanner zulegen und den regelmässig laufen lassen und wenn DANN was ist, kannst Du immer noch entscheiden, ob Du eine Neuinstallation machst oder nicht!?

Wobei... Auch wenn es fast mantra-ähnlich klingt, aber der beste Virenschutz ist eben ein "waches Auge" und nicht blind alles runterzuladen... Was nun NICHT gegen Dich geht!!!

Greetz,

GaiJin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heya ichbinauchdabei,

SRY! habe noch was vergessen...

Hast Du mal die Treiber (alle Treiber) die für die Netzwerkverbindungen zuständig sind, neu installiert bzw. ´n Update gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbinauchdabei
25.11.2016, 12:37

Du sprichst eine Sprache, die ich nicht verstehe

0

Klar kann das daran liegen oder daran das mit der Hardware was nicht stimmt lad dir mal ein Kostenloses Viren Programm rnter und scanne mal durch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?