Bei meinem hasen tränt das auge?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo SecretManga,

die "milchige Flüssigkeit" ist Eiter, die Ursache für das Problem muss (!) von einem Tierarzt gefunden und beseitigt werden. Es gibt sehr viele mögliche Ursachen, z. B. Kaninchenschnupfen, Zahnprobleme, Fremdkörper im Auge … Ohne die Ursache zu kennen, kann man nicht behandeln. Und eine so alte Salbe kannst du eh nicht mehr verwenden. Ein Argument für deine Mutter: Je später man die Ursache findet und abstellt, desto aufwändiger und teurer wird die Behandlung. Außerdem leidet das Tier, und das Immunsystem läuft permanent auf Hochtouren, wodurch andere Krankheiten ausbrechen können. Wenn man keine Tierarztkosten haben möchte, darf man keine Tiere halten – als Halter ist man verpflichtet, sich um seine Tiere zu kümmern. LG Ninken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entzündete Augen können bei Kaninchen sehr viele, leider auch schlimme Ursachen haben. Bindehautentzündung, Allergie, Tränenkanal bis hin zu wirklich schlimmen Zahnproblemen, es kommt vieles in Frage.

Auf jeden Fall leidet das Tier, wenn das Problem schon vor zwei Jahren festgestellt wurde. Geh zu einem vernünftigen Tierarzt, mit dem kannst du sicher auch etwas arrangieren bzgl. der Bezahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht kannst du googeln, wogegen diese salbe eingesetzt wird. allerdings wäre es natürlich besser, beim tierarzt abklären zu lassen, worum es sich handelt und ob dieselbe salbe zur behandlung geeignet ist, bevor du herumexperimentierst.

sie wird wohl nicht daran sterben, aber evtl. eine (bindehaut?)entzündung haben, wodurch sie z.b. an dem auge erblinden könnte und evtl. auch schmerzen hat.

ich denke nicht, dass es teuer ist, sich den hasen kurz anzusehen und eine salbe oder tropfen zu verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Augensalben darf man höchstens 8 Wochen verwenden. Tu die also bitte in den Müll.

Kannst du die Tierarztkosten nicht von deinem Taschengeld bezahlen? So teuer ist es auch nicht gleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich hat dein Hase eine Augenentzündung oder es hat einen Fremdkörper im Auge, du musst unbedingt deine Eltern davon überzeugen, dass du so schnell wie möglich zu einem Tierarzt musst. Davon wird dein Häschen auf jeden Fall nicht sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?