Bei meinem Auto leuchtet innen das ABS und das ESP zeichen auf, was kann das sein?

5 Antworten

Hatte ich so ähnlich mal. Bei meinem A6 hat zusätzlich noch "Sofort Anhalten - Bremsanlagenfehler" o.ä. im Display gestanden. Ich bin damit noch weitergefahren, allerdings können sich natürlich die Fahrzeugeigenschaften dadurch verändern, und das muss man dann eben als Fahrer einschätzen und bewältigen... Deine Entscheidung!

Bei mir lags übrigens auch an einer Sicherung, die durchgeflogen war, nachdem mit ein etwas voreiliger Kollege den Anhängerlicht Stecker 180° gedreht in die Buchse gezimmert hat! Und die Sicherung war keine, die im Boardbuch mit ABS ESP o.ä. gekennzeichnet war, sondern eine ganz andere (welche weiß ich nicht mehr genau), da kann man also auf diesen Sicherungsplan nichts geben.

Fazit: Check alle Sicherungen, mehr kannst Du imho eh nicht selbst machen. Dann fahr damit weiter, solange Du musst und sei Dir im klaren darüber, dass Du ohne ABS und ESP fährst (wahrscheinlich), oder Du probierst halt mal aus, ob ABS ESP evtl. doch noch läuft, würd mich aber nicht drauf verlassen! Und dann eben zur Werkstatt.

Vermutlich ist das ABS-Steuergerät defekt oder ein Rad-Sensor - ESP und ABS verwenden ein und denselben Sensor. Du kannst prinzipiell noch weiterfahren, die beiden für die Fahrsicherheit sehr wichtigen Systeme sind jedoch abgeschaltet. Die Steuergeräte werden von den Fachhändlern nicht repariert, sondern nur ausgetauscht, Kosten ca. 800 - 1.000 Euro.

Es gibt allerdings Spezialisten, die die Steuergeräte reparieren. Das kostet dann 100 - 250 Euro. Du musst dein Steuergerät einschicken und wenn's reparaturfähigi ist, kriegst du es nach einigen Tagen funktionierend zurück. Man kann sogar mit ausgebautem Steuergerät fahren (ohne ABS/ESP), da es im Störfall eh abgeschaltet ist. Die TÜV-Untersuchung bestehst du mit defektem Steuergerät allerdings nicht.

Bei meinem Skoda waren es die Abs und Asr-Leuchten. Nach einigem Suchen fand ein Autoelektroniker, dass nur eine Sicherung für das Steuergerät defekt war. Ausgetauscht und schon funktionierte es wieder. Mal beim Boschdienst checken lassen. Neues Steuergerät ist nämlich sautauer, schätze mal so um 1000 Euro.......

Allermeistens wird so ein Problem durch einen defekten Raddrehzahlsensor ausgelöst. Als Erstes überprüfst Du am Besten die Sicherungen, wenn das keine Abhilfe schafft an einen Computer ranhängen und auslesen. Da bekommst Du bescheid um welchen Sensor es sich handelt, an dem betreffenden die Steckverbindung kontrollieren (kannst Du auf Verdacht bei Allen mal machen bevor Du auslesen lässt). Wenn die Steckverbindungen O.K. dann neuen Sensor einbauen. Du kannst weiterfahren, das Fahrzeug hat allerdings weder ABS noch ESP. Also so wie bei alten Autos, wenn es zu einem Unfall kommt kann Dir zur Last gelegt werden mit einem nicht verkehrssicherem Fahrzeug unterwegs gewesen zu sein.

Fahr zu VW und lass den Fehler auslesen, die können Dir mehr sagen

Diese Methode hat sich bewährt!

0

Was möchtest Du wissen?