Bei meinem Auto kocht das kühlwasser über ..und qualmt nur noch

11 Antworten

Falls es die Zyl.kopfdichtung ist, die defekt ist, empfehle ich Dir auf jeden Fall, wenigstens orginal Teile zu verwenden. Die Erfahrung in meiner Werkstatt hat gezeigt, dass die in den freien Werkstätten verwendeten Dichtungen, meist aus dem Zubehör,nicht lange halten... Ein kochendes Kühlwasser kann viele Ursachen haben, vielleicht war zu wenig drin, ev. zuwenig Frostschutz und dadurch Eisbildung im Kühlsystem, da verdampft der Rest an wasser schnell, Kühler verstopft, oder aber eben die Kopfdichtung...

Würde dir hier zu einer freien Werkstatt raten. Das Problem kann verschiedene Ursachen haben. Von Kühlwasser eingefroren oder zu wenig Kühlflüssigkeit über ein defektes Thermostat oder einem defekten Lüfter bzw. Lüfterschalter bis hin zur Zylinderkopfdichtung. Lass das also erst mal prüfen, bevor da einer zu schrauben beginnt und unnütze Kosten anfallen.

oje..da hast du ein echtes problem

denke das es deine kopfdichtung erwischt hat das ist nicht ganz billig solltest du aber in einer freien werkstatt machen lassen ist auf jeden fall deutlich günstiger

ne ahnung was das kostet ??

0
@krueml

hoffentlich soviel, daß DU in Zukunft die Finger läßt von Sachen, die Du nicht verstehst

0
@tommi36

:-) desshalb ja auch die frage-damit ich es nur in die richtige werkstatt fahren muss und mir nix von hans wurst erzählen..

0

die opelwerkstatt kan dir sicher am besten helfen, aber am günstigsten ist unter umständen die freie...

ich würde mal auf ein kaputtes thermostat oder ähnliches tippen... (keine ahnung, was sowas kostet)

thermostat läßt kochen, ja? lachschlapp

0
@tommi36

wenn ich mich recht erinnere hatte ich das mal vor ca. 10 jahren... das hat beim 2er golf net funktioniert, hatte ähnliche symptome...

0

Was möchtest Du wissen?