Bei meinem 9 wochen alten Deutschen schäfer hund wachsen die unteren fangzähne oben ins zahnfleisch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde zum Tierarzt gehen und mit ihm klären, ob etwas gemacht werden muß oder nicht. Bei manchen Hunden müssen die Milchzähne gezogen werden.

Wenn er Schmerzen hat, würde ich das auf keinen Fall so lassen. Nicht nur, weil es Qälerei für den Kleinen ist, sondern weil das gerade jetzt in dieser Zeit massiven Einfluß auf sein späteres Sozialverhalten haben kann.

Ich kann das nicht sehen und deshalb kann man dazu auch nichts sagen. Wenn du das Gefühl hast es tut ihm weh musst du unbedingt zum Tierarzt.

Wenn die Zähne bereits "in das Zahnfleisch wachsen", dann wäre ich persönlich bereits beim Tierarzt gewesen! Klar tut das weh...^^

es gibt auch Tierärzte, die sich auf Zähne spezialisiert haben.

Kopp zu und abwarten, nach Zahnwechsel sieht es anders aus. Jetzt kannste gar nichts machen. Warte die nächsten 6 Monate erst mal ab.

Wen Du der Ansicht bist, dass dein Kleiner leidet, dann suche bitte einden TA auf.

Was möchtest Du wissen?