bei mein gehalt hat mehrere zuschläge wo kann ich rausfinden wieviel % davon gefändet werden kann

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ob Zuschläge pfändbar sind und wenn ja, in welcher Höhe, ergibt sich aus normalen Pfändungsvorschriften der ZPO, insb. die §§850a und 850b sind hierbei relevant. Ohne zu wissen, welche "Zuschläge" Dich interessieren, kann man aber nichts genaueres sagen. Lg, Alex

Richtet sich nicht %, sondern nach dem Nettogehalt + den unterhaltsplichtigen Personen im Haushalt; z.b. Alleinst. bis 989,99 frei. Tabelle: de.wikipedia.org/wiki/Pfändungstabelle

nein 930 euro. wiki ist wie immer der falsche ratgeber. nämlich garkeiner.

0
@jumba

Die 989,99 stammen von der Tabelle des B.Sozial- Ministeriums; das wilst Du ja nicht bezweifeln wollen. HJ

0

gepfändet bis zum mindestsatz hartz 4

Auf welcher Grundlage gibst du diese pauschale, unqualifizierte Antwort? Inzwischen darf sogar ein sogenannter 1 Euro Job (Arbeitsgelegenheit) gepfändet werden, wenn der Schuldner zum Beispiel Unterhaltspflichten verletzt ;-) Im Falle eines bevorrechtigten Unterhaltanspruchs ist das Einkommen ohne Beschränkungen pfändbar - nur die Regelleistung und Kosten für Unterkunft sind zu belassen. Daher kann auch die Entschädigung für Mehraufwendungen bei einem Ein-Euro-Job gepfändet werden. Bei diesem Euro handelt es sich weder um unpfändbare Bezüge noch um Entschädigungen, die per se zu einer Erhöhung des pfändungsfreien Betrages führen.

LG Bautzen, 8.5.2009 - Az: 3 T 24/09

Es kommt also immer auf den Einzelfall an!

0

Mußt Dich bitte ein wenig klarer ausdrücken.. Zuschläge werden nicht gepfändet

doch sie können und zwar bis zu maxiemal 50% und das weis ich ganz genau aber welche und wieviel will ich ja nur wissen

0

schuldnerberatung gehn

Was möchtest Du wissen?