Bei Medion PC Mainboard wechseln?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Microstar International ist nebenbei das bekannte "MSI" ;-)

Klar kannst Du das tauschen, wenn Du es willst. Was für ein MSI-Mainboard hast Du denn? Für den i7-4770K (Übertakter-CPU) empfiehlt sich ein Mainboard mit Übertaktungs-Optionen. Dass das Board das kann siehst Du am Chipsatz. Achte drauf, dass es ein Z oder X Chipsatz ist, kein H oder B. Dann passt das. Achte noch darauf, ob das verbaute Mainboard ein ATX oder µATX Board ist. Wenn das neue Board den gleichen Formfaktor (also zB ATX) hat, passt es ins Gehäuse. µATX passt dann aber auch, ist nur kleiner - hat weniger Steckplätze.

PS: Was ist ein Gaming-Mainboard? Bzw. ... welches Mainboard verhindert es, dass man Spielen kann? :p

ARID0krAt 05.12.2013, 21:53

Danke für die Infos, jedoch wo kann ich sehen welchen Chipsatz es hat? Meinst du mit H-Haswell? Mein jetziges Mainboard ist das Medion MS-7849. Dswegen will ich es wechseln weil es keine gute Sound karte integriert hat usw. (auch zu wenig anschlüsse) Das Motherboard ist ein µATX , da bin ich mir zu 90% sicher, da es sehr wenig Steckplätze hat.

Passt ein ATX in ein µATX -Gehäuse??? Das mit dem Gaming Motherboard vergiss lieber xD

Mfg

0
subsonic76 06.12.2013, 08:31
@ARID0krAt

µATX (micro ATX) ist kleiner als ATX. µATX passt in ein ATX-Gehäuse, aber ATX passt nicht in ein µATX-Gehäuse :)

http://images.anandtech.com/reviews/video/zotac/ion/miniITX4.jpg schau mal hier - das erste ist ATX, in der Mitte µATX und rechts mini-ITX.

Ich habe nach Deinem Board gegoogelt. Es ist oft so, dass Billiganbieter wie Medion abgespeckte Versionen von Markenhersteller-Mainboards in ihre Rechner verbauen, die es aber offiziell gar nicht gibt. Tja, dann schau einfach mal rein. Ist das Mainboard eher rechteckig, ist's ATX, wenn's eher quadratisch ist, ist es µATX :)

0
subsonic76 06.12.2013, 08:38
@subsonic76

Achso, und der Chipsatz sagt so mehr oder weniger aus, was das Mainboard kann. Normalerweise kann man das in der Mainboard-Bezeichnung schon ablesen (nicht bei Deiner^^). Es gibt zB den B85 Chipsatz, eher für Business-PCs gedacht, H87 ist für CPUs, die man nicht übertakten kann (das BIOS bietet keine Übertaktungs-Optionen an), mit Board mit Z87 Chipsatz kannst Du zB übertakten.

Deine CPU ist eine "Übertakter-CPU", würde ein Mainboard mit Z87 Chipsatz nehmen. Schau mal hier: http://www.hardwareversand.de/2237/Sockel+1150.search (im Mainboard-Namen siehst Du, welchen Chipsatz die Boards haben)

0
subsonic76 16.12.2013, 13:50
@ARID0krAt

oha, nicht grad ein Schnäppchen, aber ja, das passt top zur CPU.

0

Was möchtest Du wissen?