Bei Lehrerin bedankt, weil sie mir die fehlenden Arbeitsblätter gegeben hat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, leider ist es für viele nicht mehr selbstverständlich.

Aber fangen wir vorne an: es gibt einige Schüler, die sich gar nicht um die verpassten Unterlagen kümmern, selbst wenn sie wichtig für die Arbeit sind. Später kommt von denen dann "aber da war ich ja gar nicht da und habe die Zettel auch nicht bekommen" und erwarten eine Anpassung der Note, was natürlich nicht geschieht.

Viele von denen die fragen finden dann noch total selbstverständlich, dass der Lehrer einem alles raussucht und gibt.

Leute wie du, die sich dann auch noch bedanken, sind leider recht selten geworden.

Ich war in den Augen einiger Klassenkameraden auch immer der Streber, wenn ich mich für sowas bedankt habe. Dabei haben mich meine Eltern einfach so erzogen, dass man ich eben bedankt, wenn jemand was für einen tut und dann sogar Mehraufwand hat.

Es war völlig richtig, dass du dich bedankt hast.  Nur war das für deine Lehrerin eben etwas ungewöhnliches, Besonderes. Viele Jugendliche machen das eben heutzutage nicht mehr, dass sie sich bedanken. Für die ist alles selbstverständlich. Deshalb hat deine Lehrerin sich darüber gefreut, dass du da anders bist.

Wenn man bedenkt wie viele Menschen irgendwie nicht mehr danke sagen können, dann hinterlässt du als jemand, der das doch noch kann, einen guten Eindruck. Zumindest ist es in Berlin so. Da hört man nicht Mal ein Danke, wenn man jemandem die Tür aufhält, weil sich diese Person ja viel lieber auf ihr Smartphone konzentriert. Sei froh, so kannst du ohne große Anstrengung bei Lehrern punkten. ;)

Ja, eigentlich ist es schon selbstverständlich aber die heutigen jugendlichen sagen immer weniger danke und dann war sie positiv erfreut oder so

FeIix16 22.01.2017, 12:24

Direkt Sozialverhalten 1+ :D Jo danke für die Antwort

0

Die meisten Schüler fragen wohl nicht nach dem Arbeitsblättern, wenn sie krank waren. Du hast das gemacht, daher hat sie sich bestimmt gefreut das du dich um die Schule sehr gut kümmerst und nicht verkacken willst.

Cubber 22.01.2017, 12:26

den*

0

Ich bedanke mich auch immer wenn mir eine Lehrerin etwas rüber reicht. 

Sie fand es nett weil du so höflich bist..vielleicht erlebt sie sowas nicht oft von Jugendlichen. 

Oder du hast es einfach falsch aufgenommen 

Lass es einfach so stehen. Manche Lehrer sind kurios

Was möchtest Du wissen?