Bei Laserdrucker Schrift verwischt

4 Antworten

Hallo,

leider schreibst Du nicht, um welches Gerät es sich handelt. Es ist aber durchaus möglich, dass sich in dem Drucker noch Transportsicherungen befinden. Der Toner wird in der Fixiereinheit mit Druck und Hitze auf dem Papier fixiert. Das Papier läuft dazu zwischen zwei Walzen hindurch. Die obere ist eine Teflonbeschichtete Aluminiumwalze, die von innen mit einer Lampe beheizt wird. Von unten drückt eine Gummiwalze mit Federkraft dagegen, um den nötigen Druck zu erzeugen. Damit die Gummiwalze sich nicht verformt bis das Gerät das erste Mal in Betrieb genommen wird, gehen manche Hersteller her und stecken einen "Abstandhalter" rechts und links zwischen diese beiden Rollen. Auch wenn es "unsportlich" ist, hilft hier ein Blick ins mitgelieferte Handbuch. Ansonsten gehe ich auch von einem Defekt der Heizeinheit aus. Allerdings wird normalerweise die Temperatur der Heizeinheit überwacht und das Gerät läuft erst gar nicht los, wenn diese kalt bleibt.

deine Heizeinheit funktioniert nicht richtig - ruf den Lieferanten an und lass einen sogenannten DOA (Dead on arrival) veranlassen. Im Prinzip könntest du das selber austauschen, liegt aber je Gerät so um die 100 Euro.

Heiz- und Fixiereinheit sind übrigens dasselbe (nur falls Fragen sein sollten) ;)

0

Die Fixiereinheit könnte nicht mehr ok sein. Die sollte den Toner aufs Papier "brennen".

Was möchtest Du wissen?