Bei Krankschreibung kein Lohn (Minijob in wechselnden Schichten)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise müsste ich dann ja den Lohn für die 3 Schichten erhalten, wenn ich krank bin und nicht kommen kann.

Richtig!

sie somit keinen Lohn erhalten hat. Geht das?

Vom Gesetz her: Nein!

Kann mir das auch passieren?

Wenn Du es hinnimmst: Ja!

Bei Erkrankung gilt das Lohn- oder Entgeltausfallprinzip: Du hast demnach dasjenige an Entgelt zu erhalten, was Du auch ohne Erkrankung erhalten hättest! Also: Wenn Du in der Woche, in der Du jetzt krank bist, für 3 Schichten eingeteilt bist, dann bist Du auch so zu bezahlen (das gilt auch für eventuelle Zulagen)!!

Ansonsten erhältst Du für die Zeit der Erkrankung dasjenige, was Du im Durchschnitt der vergangenen 13 Wochen/3 Monate entsprechend verdient hast.

Grundlage dafür ist das Entgeltfortzahlungsgesetz EntgFG § 4 "Höhe des fortzuzahlenden Arbeitsentgelts" insbesondere Abs. 1 und 1 (a). Du findest das Gesetz auf der Seite "Gesetze im Internet" des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz:  http://www.gesetze-im-internet.de/entgfg/__4.html .

Auch einem Minijobber steht das Geld für die 6 Wochen Krankheit zu, genauso wie einem Vollzeit arbeitenden Menschen. Der Chef muss Dich so bezahlen, wie es im Dienstplan vermerkt war.

Teilzeit Lohnfortzahlung McDonalds?

Hallo Leute,

Und zwar habe ich eine kleine Frage, meine Freundin arbeitet momentan Teilzeit auf 450€ Basis bei McDonalds (seit 2 monaten) Sie arbeitet nicht täglich sondern mal eine Woche 3x mal eine Woche frei usw... jetzt war sie aber 3 Wochen krankgeschrieben und war in diesen 3 Wochen vier mal eingeteilt. Dadurch hat sie ungefähr 15h verpasst, heute ist ihr gehalt dann endlich angekommen und für diese vier Tage welche sie Krankgeschrieben war hat sie aus irgendeinem Grund keine Lohnfortzahlung erhalten, das heißt sie hat lediglich 290~€ von ihren 450 erhalten jetzt hat sie ihren Chef gefragt ob es sowas wie eine Lohnfortzahlung gäbe und da meinte er das es sowas bei einer basis von 450€ bei McDonalds nicht gäbe. Ist es aber nicht Gesetz bei jeder 450€ Teilzeitstelle nach 4 Wochen beschäftigungszeit bei Krankheit den Lohn bis zu 6 Wochen weiter zu zahlen?

MfG

Nesuki

...zur Frage

Werden bei einer Krankschreibung Planstunden oder vertraglich angegeben Stunden bezahlt?

Hallo zusammen,

meine Freundin arbeitet im Einzelhandel, hat vertraglich 40 Stunden pro Woche ist aber momentan grundsätzlich für 60 Stunden eingeteilt. Jetzt ist sie krank in ihrem arbeitsplan für diese Woche ist sie für 65 stunden eingteilt. Müssen die 65 Stunden bezahlt werden oder nur die 40?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Krankschreibung in Asien möglich?

Befinde mich derzeit im 3-Monats-Uralub in Asien. Für diesen Urlaub habe ich lange vorgearbeitet. Bin als Arbeiter bzw. Kraftfahrer im öffentlichen Dienst beschäftigt.

Ich bin bereits vor meinem Urlaub lange Zeit krank gewesen und noch kurz vorm Urlaub operiert worden.

Für den Urlaub bin ich wieder gesund geschrieben worden.

Nun macht mir diese Sache wieder solche Schmerzen, dass ich meinen Urlaub eigentlich nicht wirklich genießen kann. Ich würde mich nun gerne die restlichen 2 Monate krank schreiben lassen und in Deutschland muss ich dann noch mal operiert werden.

Nun weiß ich aber nicht wie das geht. Reicht es wenn ich hier zum Arzt gehe und die Krankschreibung/AU-Bescheinigung später umschreiben lasse. Ggf. müßte ich ja wieder nur Krankengeld und keinen Lohn bekommen. Kennt sich jemand aus? Bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Aushilfe - bekomme ich Lohn bei Krankheit (mit Krankenschein)

Hallo.

Ich arbeite seit kurzem bei Tedi, diesem euro-discounter. nun war ich vor kurzem 2 tage lang krank, wo ich auch eingeteilt war. sprich, es musste jemand für mich einspringen. an beiden tagen zusammen hätte ich ca 8 std gearbeitet. nun frage ich mich, ob ich überhaupt lohn bekomme, wenn ich krank war. wenn man urlaub hat bekommt man glaub ich 2,5std. pro tag bezahlt. ist das bei krankheit auch so? meinen krankenschein habe ich sofort eingeschickt zur filiale. Oder bekomme ich nichts bezahlt? weil die ja quasi 2 leute bezahlen müssten (es musste ja jemand für mich einspringen).

freue mich über erfahrungen. in meinem vertrag steht dazu leider nichts. und fragen mag ich nicht gerne, weil die teilweise sehr unfreundlich dort sind.

...zur Frage

Krankschreibung Nachträglich

Hallo ich habe folgendes problem,

Ich war ein wochenende krank wegen magenkrämpfen auf grund medikamenten Nebenwirkungen.

An diesen wochenende sollte ich eigentlich arbeiten konnte aber aufgrund dessen nich.

jetzt 3 monate später will mein betrieb eine krankschreibung oder ich muss ihnen den lohn für das wochende zurückerstatten. Leider habe ich keine krankschreibung sondern nur eine bescheinung das ich im krankenhaus war zu den zeitpunkt.

meine frage ist kann ich mir eine krankschreibung nachträglich holen bei meinen hausarzt?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Krankschreibung bei 450€ Job?

Ich arbeite in einem Seniorenheim auf 450€ Basis, habe aber gekündigt. Und da ich einen Monat Kündigungsfrist habe, ich fühle mich aber unwohl mich da nochmal blicken zu lassen und will mich deshalb krank melden. Muss ich eine krankschreibung abgeben(der Lohn ist mir egal) oder kann ich einfach einen Brief schreiben und den abgeben ? Danke im Vorraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?