Bei jeder Erkältung Ohren "zu"?

3 Antworten

Bei einer Erkältung verengen sie die Blutgefäße vor Allem im Gesichtsbereich. Druck in den Ohren heißt, dass deine Nasennebenhöhlen wahrscheinlich "zu" sind. Nasenspray oder Nasenspülung hilft und viel "schneutzen". Sollte es irgendwann zu schlimm werden (Schmerzen oder Druck an den oberen Wangenknochen) solltest du zum Arzt. Beim Nasenspray aufpassen du solltest ihn nicht zu lange verwenden, weil er abhängig macht. Abhängig in dem Sinn, dass deine Nase verlernt die eigene Feuchtigkeit zu regulieren was bedeutet, dass du ständig krank wirst weil Erreger schneller eindringen können wenn die Nasenschleimhäute zu trocken sind AUSSER du nimmst wieder Nasenspray. Besser ist da eine Kochsalzlösung (Spülung). Ansonsten hilft der HNO-Arzt.

Achja - des Nachts aufgeschnittene Zwiebeln ans Bett zu legen hilft auch.

Das ist normal, denn durch die Stauung des Nasensekretes ensteht eine Belüftungsstörung. Man kann dem dagegen wirken mit Kamilleninhalationen, Nasenspuelungen mit Nasensalz bsp. von Emser und/ oder Meerwasser Nasenspray

Um die Ohren frei zu kriegen, einfach Nasenspray benutzen. Aber nicht in die Ohren sprühen! 😅

Was tun gegen Druck auf den Ohren?

Ich hab seid zwei Tagen Druck auf einen Ohr und der geht nicht raus. Trotz Druckausgleich. Kann das an meiner Erkältung liegen?

SCHNELLER RAT BITTE!!!!!!

...zur Frage

Gedämpft hören wegen Erkältung?

Ich habe seit einigen Tagen ne Erkältung (Schnupfen und Kratzen im Hals). Als ich heute früh aufgewacht bin, konnte ich mit dem einen Ohr nur gedämpft hören. (man kanns mit dem Druck auf den Ohren vergleichen, der entsteht wenn ma einen Druckausgleich macht) Warum ist das so?

...zur Frage

Ohren zu Erkältung - Was tun?

Hallo Doktor Online Seit 3 Tagen sind meine Ohren vom Schnupfen zu. Habe sehr oft Nasenspray benutzt, um die Ohren wieder frei zu bekommen. rechtes Ohr ist ok aber das linke bleibt Hartnäckig. Es fühlt sich an wie Watte im Ohr und das Hören ist sehr dumpf. Gibt es noch andere Mittel als Nasenspray?

...zur Frage

Druck auf Ohren geht nicht weg

Hallo, ich habe seit ca. einer Woche eine Erkältung. Inzwischen ist es eig nur noch Schnupfen und Husten. Das schlimmste aber sind meine Ohren. Auf dem linken Ohr ist so ein richtiger Druck, der nicht einmal mehr durch Duckausgleich (backen voller luft) weggeht.. Dieses Gefühl ist wirklich sehr sehr unangenehm.. was kann ich tun (außer HNO)??

...zur Frage

Nach Erkältung Ohren zu und es Pipen im Ohr

Hallo Zusammen,

ich hatte seit letzter Woche eine Grippe(Erkältung) dazu hatte ich einen Druck auf den Ohren und ich hörte ziemlich schlecht weil sie Verstopft waren. Dazu auf dem Linken Ohr ein Pipen ca (4.000 Hz) geht das alles wieder weg, hatte jemand schon sowas? Der HNO Arzt hat gesagt wir müssen abwarten? Ist das ein Tinnitus dieses Pipen und verschwindet es wieder? Bitte sehr um Hilfe... Erkältung ist weg, Nase Frei, bisschen Husten und Schnupfen noch aber in Richtung Besserung. Meine Nebenhüllen waren auch entzunden und ich hatte ´rote Augen.

Gruß Andy

...zur Frage

Ohren schmerzen wegen?

Hi ihr Lieben,

Also gestern habe ich mir ein Ohrenöl von der Apotheke geholt um meine Ohren von innen zu reinigen und von Ohrenschmalz zu lösen.
Nach 10min. Einwirkzeit sollte man das Öl mit Wasser ausspülen.

Da ich das lauwarme Wasser als unangenehm empfunden habe, habe ich mich meine Ohren mit kaltem Wasser gewaschen (Ich habe einen Becher mit kaltem Wasser gefüllt, meinen Kopf gerade gehalten und habe unter meinem Ohr ein Gefäß hingehalten, wohin das Wasser abrinnen kann)
Das was der Vorgang.
Zusätzlich habe ich auch noch eine starke Erkältung.

Aber nun zum Punkt. Heute höre ich nicht mehr gut mit dem rechtem Ohr. Es ist ein Druckgefühl oben und wenn ich mein Ohr zuhalte sind es schon richtige Schmerzen.

Ihr müsst wissen ich hatte noch nie was bei den Ohren und im Internet konnte ich zwar herausfinden, dass es wahrscheinlich eine Mittelohrentzündung ist, zwecks der Erkältung bin ich mir aber nicht sicher, ob vllt Wasser im Ohr ist, das ich aber schon durch Pumpen und schütteln versucht habe loszuwerden.

Sollte ich denn zum Arzt gehen?
Und was könnte es sein? Hattet ihr das schonmal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?