bei insolvenz rückgaberecht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo wildner.

Grundsätzlich ist kein Geschäftsmann mit einem Ladenlokal verpflichtet, überhaupt Ware zurück zu nehmen, wenn der Kunde einen Fehlkauf gemacht hat. Das ist anders, als bei Türgeschäften oder online Geschäften.

Ansonsten KANN ein Unternehmer " kulant " sein und dir die Ware umtauschen, aber in DIESEM Fall, bei einer Insolvenz, sehe ich für dich schwarz. Ein Geschäft, welches faktisch pleite ist, möchte seine Reste loswerden, damit wenigstens noch etwas Kohle rein kommt.

Allerdings, wenn du z.B. eine Uhr in der Farbe rot gekauft hast und du möchtest jetzt die gleiche Uhr in grün haben, der Inhaber hat die noch in grün da, dann würde ich ihn bitten, dir die Uhr zu tauschen.

Drauf bestehen, kannst du NICHT !

Gruß tommy59

Dann hast du Pech gehabt...

Grundsätzlich gibt es bei einem Kauf in einem Ladengeschäft kein Rückgaberecht...

Was möchtest Du wissen?