Bei Hausstauballergie ein Feder- oder Synthetikbett benutzen?

4 Antworten

Da kann ich dir eigentlich nur zum synthetischen Bett raten. Die Frage die eigentlich dahinter steht ist aber eine ganz andere. Sie lautet: Kannst du dein Bettzeug ohne große Umstände regelmäßig reinigen?

Beim Federbettzeug wird das wahrscheinlich nur über eine professionelle Reinigung funktionieren. Das ist 1. teuer und 2. das Hinbringen, die Wartezeit, das Abholen - einfach umständlich. Und die große Frage ist auch, worin du in der Zwischenzeit schläfst. Das kann eigentlich nicht sinnvoll sein.

Beim Synthetikbett ist ein wenig einfach. Die meisten kannst du in einer ganz normalen Waschmaschine wachen. Aber auch hier vorsicht. Das Trocknen kann durchaus ein wenig dauern. Somit brauchst du eigentlich gleich zwei davon. Willst ja nicht eine Nacht ohne Decke schlafen.

Warum eigentlich washen?

Du hast besonders im Bett jede Menge Milben. Die sondern ihren Kot ab, auf den du allergisch bist. Daher ist eine regelmäßige Reinigung deiner Bettdecke sehr vorteilhaft. Für die Matratze würde ich zudem ein Milbenspray (eine gute Marke und günstig ist das Param Milbenspray aus der Apotheke) verwenden.

Das Wichtigste ist die Matratze, Da sind die meisten Milben drin. Benutze wie wir Milbopax (wir haben damit jahrelange sehr prositve Erfahrungen = keine Allergieerscheinungen mehr) und Du kannst auch Dein Federbett behalten

Ein Sythetik-Kopfkisse/Inlet und eine Latex-Matratze verringern deine 'Staubbelastung' und können deine Allergie positv reduzieren.

AAAAABER - bevor Du Dir ein teures Betteninnenleben zulegst, versuche einmal Probezuschlafen mit den Kissen. Aus eigener, leidvollöer Erfahrung kann ich dazu nur raten. Ich hatte alles ausgewechselt und konnte in den neuen Anti-allergenen Kissen nicht schlafen, die schmiegten sich nicht so gut/anders um mich herum und ich fand schlecht Schlaf. Nach ca. zwei Wochen habe ich wieder meine alten Kissen eingezogen und ich konnte wieder prima schlafen.

Bei mir wurde eine starke Hausstauballergie festgestellt. Worauf muss ich achten?

...zur Frage

Kaufvertrag Hund ohne Rückgaberecht?

Hallo, wir hatten uns vor paar Wochen einen altdeutschen Schäferhund geholt (privat) und haben ihn schon lieb gewonnen. Das Problem hierbei ist, dass meine Schwester (davor noch nicht bekannt) eine Allergie hat. Nun müssen wir uns schweren Herzens von ihm trennen (Natürlich nicht ins Tierheim) und haben schon einen Interessenten. Dafür bräuchten wir einen einfachen Kaufvertrag, der keine Rückgabe des Hundes gewährt, jedoch finden wir im Internet keinen.

Ich hoffe ihr könnt uns helfen, Danke im Voraus!

...zur Frage

neue Bluse gleich beim ersten WASCHEN VERFÄRBT

Hallo Leute, habe mir letzten Mittwoch eine ziemlich teure Bluse gekauft. Am Samstag habe ich sie dann nach einmal Tragen im Schonprogramm bei 30 Grad und mit Feinwaschmittel gewaschen. Da diese Bluse weiss ist, mit einem schwarzen Streifen vorn, hat der Schwarze Streifen direkt seine Farbe verloren und ist auf die Syntethik der restlichen Bluse übergegangen und hat die Bluse rosa gefärbt. Wie ich hörte kann man bei Synthetik keinen Entfärber benutzen und wegen dem schwarzen Streifen geht es sowieso nicht. Was kann ich nun tun...muss man mir die Bluse wieder zurücknehmen, oder was kann ich tun, um mein Geld wieder zubekommen? Kann man mir vorwerfen, sie nicht richtig behandelt zu haben? Ich bedanke mich recht herzlich für eure Antworten!

...zur Frage

Wie bekomme ich Musik in den Media Player?

Hallo, seit einer Woche verwende ich das Antivirenprogramm von Kasersky und ich lade ab und zu Musik von You Tube auf den PC. Mit Avast war es nie ein Problem, nur jetzt mit Kaspersky, kann ich de Musik nur noch im Media Player abspielen, Musik in dem Media Player importieren geht nicht (ich wandel die Musikdateien immer voher mit einem MP 3 Programm im MP 3 Format und im Anschluß importierte ich es sie wie gesagt in den WMP, jetz wie gesagt geht es nicht mehr, liegt wohl an der AVS. Hat jemand hier eine Ahnung wie es trotzdem funzen könnte oder muss ich mich von Kaspersky wieder trennen (schweren Herzens eigentlch)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?