Bei hausdurchsuchung Geräte , die der Partnerin gehören?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

is das rechtens

Ja

Der Freund wies die Beamten darauf hin, dass es nicht seine Geräte sind

  1. Ist wurscht
  2. Der kann viel erzählen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, zunächst wehre es hilfreich zu wissen wieso die Beamten die Geräte überhaupt mit genommen haben. Wenn der Sachverhalt allerdings nur den Freund betrifft haben die Beamten falsch gehandelt. Ihr müsst jetzt eigentlich nur nachweisen, das die Geräte nicht ihm gehören, dann solltet ihr sie auch zurück bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vectragoere
16.08.2016, 22:24

Sie hat sogar den kaufbeleg u kassenbon für das smartphone vorgelegt. Hat sie trotzdem nicht erhalten

0

O la la. Warum wurde das denn gemacht?
Na man wird ihr die Geräte wiedergeben, es könnte ja theoretisch jeder behaupten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vectragoere
16.08.2016, 22:22

Laut Beschluss, urkundenfälschung des freundes

0
Kommentar von lassbjerg
16.08.2016, 22:26

um zu sehen ob die Urkunde an einem der Geräte gefälscht wurde/ sich Beweise finden; man wird feststellen wem die Geräte gehören und die zurückgeben nach den Untersuchungen.

0

Was möchtest Du wissen?