Bei Haftbefehl nach afghanistan Fliegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du könntest zwar vor einer Verurteilung nach Afghanistan fliehen, aber die Frage ist ob du dabei wirklich lernst was du für dein Leben hier in Deutschland lernen solltest.

Denn das würde bedeuten, dass du lernen musst, dass man in Deutschland mit anderen Menschen respektvoll umgeht. Man beklaut weder seine eigene Schwester noch irgendjemand anderen, man versucht auch niemanden zu erpressen oder was du sonst getan hast.

Eigentlich sollte dich dein Vater mal zu Klump hauen, denn anders scheinst du nicht zu verstehen dass du dich extrem asozial verhältst. Aber ich glaube, selbst dann würdest du es nicht verstehen.

In deiner Familie scheint es ziemlich wenig Ehre zu geben. Deine Schwester zieht dich über den Tisch, du bestiehlst deine Schwester, und dein Vater tut nichts dagegen und hat Kinder die sich so schlecht verhalten.

Aber es geht ja noch nicht mal um die Straftaten, sondern darum dass deine Sozialprognose für die Zukunft total mies ist. Denn bei all dem, was du dir schon geleistet hast, ist eine kriminelle Karriere doch schon vorprogrammiert. Oder willst du mir erzählen, dass du irgendwann auf einmal doch verstehst, dass man sich nicht so verhält wie du es bisher getan hast?

Je mehr man darüber nachdenkt, umso mehr kommt man zu dem Entschluss dass es vielleicht gar nicht mal so falsch wäre wenn du nach Afghanistan fliegst. Die Frage ist aber, ob du jemals zurückkommen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NawidTravel
18.11.2016, 19:57

Mein Vater hat Leukämie also bitte ruhe er kann nichts dafür!!!

0

Interessante kriminelle Karriere.

Trotzdem hast Du hier Chancen noch mit Bewährung davon zu kommen. Natürlich nur bei qualifizierter Verteidigung.

Deine Rechnung, dass die Sache nach 5 Jahren Auslandsaufenthalt erledigt ist, geht aber nicht auf. Zwar ist die Vollstreckungsverjährung in dem Fall wohl 5 Jahre, aber die Frist kann unterbrochen werden.

Ausserdem, wie willst Du denn in Afghanistan Deine Schulausbildung beenden? Da wäre es weitaus klüger für den Fall einer Haftstrafe ohne Bewährung doch in den offenen Vollzug zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 16 kannst du noch mit "Sozialstunden" rechnen ... zudem ist die Geschichte ja auch noch ziemlich wirr. Wenn Du zum Beispiel nachweisen kannst, dass Deine Schwester, etwas was ihr angeblich schon in Spanien geklaut worden ist, dann angeblich nochmals von Dir geklaut bekommen hat ... dann ist die Schwester selber auf den Weg in den Knast.

Und wenn Du durch die offene Balkontüre in die Wohnung deiner Schwester gelangt bist, dann war das auch gar kein Einbruch.

Gehe zu einem Anwalt und erkläre ihm das etwas weniger kompliziert, wie Du das hier tust. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NawidTravel
18.11.2016, 01:57

Dankeschön Auf solche Antworten habe ich gewartet Danke :)

0
Kommentar von PatrickLassan
18.11.2016, 06:19

dann war das auch gar kein Einbruch.

Es war Diebstahl.

1

am besten das Ganze nochmal Lesbar schreiben nach den Regeln der Rechtschreibung

ohne Pass kommst nirgends wohin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und immer sind die Anderen schuld.

Sorry bei dieser Vorgeschichte und den noch hinzukommenden Straftaten wäre wohhl eine Gefängnisstrafe sinnvoll, obwohl Du so jung bist.

So könntest Du wahrscheinlich zu einem Schulabschluß  oder einer Ausbildung kommen. Das würde Dich deutlich weiterbringen als ein feiges Davonlaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?