Bei GTX 970 bleiben oder zur R9 390X wechseln?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die 970 ist noch super. Was hast du von besserem Design wenn das Ding eh im Gehäuse hängt ( nicht beachten wenn du ein offenes Gehäuse hast ) der Speicher der Radeon ist auch nicht wirklich zukunftssicher. Nicht wegen der Größe sondern wegen dem Typ. GDDR5 wird 2016/2017 von HBM bzw sogar HBM2 ( oder wie auch immer der Nachfolger heißt ) abgelöst. Mein Tipp: Warte auf die Pascal GPUs von Nvidia von denen die ersten wahrscheinlich schon dieses Jahr kommen und schau dann weiter ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SSR2012
03.01.2016, 00:45

Alles klar dann bedanke ich mich für Ihre Antwort :)

0
Kommentar von scipio7801
04.01.2016, 15:33

Kein Problem 😊

0
Kommentar von x19Phoenix90x
22.02.2017, 19:50

Ergänzend:) oder auf Vega von AMD

0

Ganz ehrlich, die 390x ist kaum besser als die 970, zieht mehr Strom und würde dich jetzt nochmal eine solide Stange Geld kosten. Bis 8Gb Vram wirklich nötig sind ist die 390x eh schon wieder zu schwach, da reichen auch die 4/3.5 der 970 noch ein Weilchen.

Wenns eine Neuanschaffung wäre hätte ich vllt zur 390x geraten, aber da du bereits eine der besten Gpus besitzt halte ich das für übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SSR2012
03.01.2016, 00:47

Hilfreiche Tipp von Ihnen, vielen Dank dafür :)

0

Natürlich nicht.
Wenn ich es richtig verstanden habe, müsstest du nochmals die 400€ bezahlen, jetzt, wo du gerade erst 350€ los bist.
Da warte liebe auf die Übernächste Grafikkartengeneration😉😉😉😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SSR2012
03.01.2016, 02:46

Hier in Deutschland gibt es ja zum Glück noch die 14 Tage Rückgabe-Garantie. Werde womöglich die GTX970 zurückgeben uns stattdessen eine GTX980 mitnehmen. Danke vielmals für Ihre Antwort.

0
Kommentar von BadBud
03.01.2016, 13:24

Wieso???
Die GTX 980 lohnt sich nicht im Gerringsten.
Bleibe bei der 970 und spare dir die 200€ extra.
Die kannst du dann besser in zwei-drei Jahren investieren.
Meines Erachtens nach, fährt man am günstigsten, wenn man sich alle 3 Jahre ne 300€ Karte kauft.
Wenn man sich ne 500€ Karte gönnt, dann hält die auch nicht viel länger als die 300€.
Selbst, wenn sie vier Jahre hielte, würde man pro Jahr mehr ausgeben, als bei der 300€.
Ne Karte für 200€ ist meistens auch pro Jahr teurer, weil man mit 200€ Karte in der Regel gerade über dem Nötigen für FullHD liegt und man die dann oft schon nach nem guten Jahr tauschen darf.
Also ich empfehle dir, nur 300 statt 500 Euro zu investieren, kaum Leistung einzusparen und schließlich  
trotzdem recht glücklich zu werden.
Eine Option wäre allerdings, die Karte zurückzuschicken und stattdessen eine Radeon r9 390 zu kaufen.
Die ist etwas besser und hat 8gb.

MfG BadBud

Viel Spaß mit deiner Karte, welche es auch wird😉😉😉

PS: Hier im Forum duzen sich alle.
       Sag also ruhig du!!!

0
Kommentar von SSR2012
03.01.2016, 13:47

Alles klar werde also bei der 970 bleiben und auf die neuen Grafikkarten Generationen warten.

0
Kommentar von BadBud
03.01.2016, 13:54

Ja, das ist sicherlich das beste.👍🏼👍🏼👍🏼
Mach dich aber nicht verrückt und greife unbedingt schon bei den nächsten zu.
Bleib ganz cool, bis die 970 dir wirklich nicht mehr reicht.
Du kannst nicht ständig dem Markt hinterher kaufen.
Da wirst du verrückt.
Viel Spaß mit der Grafikkarte.
😀😀😀

0

Lohnt sich überhaupt nicht. Bleib bei der 970. Bis 8 GB wirklich gebraucht werden brauchst du wieder eine Stärkere Grafikkarte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SSR2012
03.01.2016, 00:49

Dankeschön für Ihrer Antwort inzwischen ist mir bewusst das diese Idee total schwachsinnig ist.

0

Wenn, dann gegen ne R9 390 tauschen, etwa Sapphire Nitro. Lohnt sich durchaus, wenn man mal auf DX12 schaut

Preislich sollte man auf +-0 kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?