Bei Grippe die Füße in Salzwasser stellen?

4 Antworten

Ich schliesse mich Bruno an! Dabei kann besagtes Fussbad, oder noch besser: eine ganze Wanne voll warmem Wasser (so heiss du es ertragen kannst), kurz vor dem Zubettgehen sehr hilfreich sein. Falls du keine Wanne hast, tut's auch eine heisse Dusche. Dabei aber auf keinen Fall dein Haar nass machen, sonst geht beim Trockenföhnen die meiste Wärme, die dein Körper beim Duschen gespeichert hat, wieder verloren.

Ich habe mal ein Ganzkörperbad genommen - auf eine Wanne 4 Packungen Salz. Die Grippe war schon in vollem Gange mit Fieber usw. In der Badewanne ging es mir sehr gut, aber das Aussteigen fiel mir sehr schwer (der Körper wurde nicht mehr "getragen"). Danach fiel ich in einen tiefen Schlaf, hatte einen furchtbaren Tag, aber dann ging die Grippe sehr schnell weg. Das Bad hatte irgendwie eine "ausspülende" Wirkung. Habe das nochmal bei normalen Erkältungen probiert, aber ohne diesen Effekt. - Keine Garantie, vielleicht waren es alles nur Zufälle!

Ob das mal überhaupt eine Grippe war.

Normalerweise hättest Du dann kein Verlangen mehr gehabt, in eine Wanne zu steigen.

Und :nach ein paar Tagen weg? Hört sich nach einer Erkältung (gippaler Infekt) an.

0

Es gibt einen Zusammenhang zwischen warmen Füßen und einer gut befeuchteten Nasenschleimhaut. Bei kalten Füßen zieht sich auch die Nasenschleimhaut zusammen und trocknet aus. Dadurch haben Viren und Bakterien einen leichten Zugang zum Körper.

Übelkeit bei kalten Füßen

Es geht um folgendes: In letzter Zeit ist es ja immer ziemlich kalt draußen, aber egal, welche Schuhe ich anziehe, ich habe immer kalte Füße. Ich hab es auch schon mit einer Creme versucht, mit der die Füße angeblich warm werden sollen, aber das hat auch nicht funktioniert. Wenn ich dann länger draußen stehe, bekomme ich immer kältere Füße, auch wenn ich versuche, sie zu bewegen; irgendwann tun sie mir dann richtig weh. Es kam jetzt schon mehrmals vor, dass mir richtig schlecht wurde, und ich beinahe (und schonmal) umgekippt bin, weil mir die Füße dann so weh taten, bzw. so kalt waren.

Wenn ich dann kurz vorm Umkippen bin und reingehe, bekomme ich meine Füße nicht mehr warm. Ich habs mit Reiben, mit einem Fußbad, einem heißen Bad, damit der ganze Körper wieder warm wird, und sonstigem versucht, aber meistens bleiben sie richtige Eisklotzen und fühlen sich total taub an.

Hat vielleicht jemand eine Idee, woran es liegen könnte, dass es mir bei Kälte immer so schlecht geht und vielleicht Tipps, was ich dagegen tun könnte? Auf solche Antworten wie "Bleib einfach drin" kann ich gut verzichten, da ich eig. gerne draußen bin und auch gerne Ski fahre, es so allerdings keinen Spaß mehr macht.

Freue mich über Antworten :)

...zur Frage

Schweißfüße was kann ich dagegen tun?

Leute habe wie es oben steht schweißfüße. Als ich im Salzwasser im Urlaub war ist dies weggegangen nun ist es wieder zurück ich habe mir Badesalz gekauft aber es hilft auch nicht so richtig. Was kann ich noch tun egal ob ich meine Füße wasche es ist nicht mehr normal. Wenn ich meine Füße wasche danach neue Socken anziehe und dann meine Schuhe stinken meine Socken extrem schon nach einer stunde was nicht mehr normal ist. Ich leide sehr darunter und schäme mich auch extrem.

...zur Frage

Wie übergeben mit Salzwasser?

Wie viel Salzwasser muss ich trinken? Und wie konzentriert? Hab jetzt einen halben Liter mit 2 Teelöffeln und eine Tasse (0,25 Liter) mit 4 Teelöffeln getrunken. Muss aber immer noch nicht mich übergeben.

P.S.: Hab ne Grippe die ich schneller loswerden würde wenn das Zeug "rauskommt" (hat der Arzt so gesagt).

...zur Frage

Seit Tagen schon Kalte Füße. wieso?

Seit meine Grippe vorbei hab, hab ich jetzt ständig kalte Füße. Ist das normal oder werden meine Füße irgendwiie nicht gut durchblutet ? danke schonmal für eine antwort

...zur Frage

Kalte Füße und Hände trotz Decke!

Moin :P Es geht darum das ich Eiskalte Füße und Hände habe. Heute war eigentlich ein recht angenehmer Tag und meiner Mutter und den anderen ist Warm nur mir ist Kalt! Das Fenster in meinem Zimmer ist zu ich Trage 2 Paar socken und Handschuhe, sogar wenn ich mich in meine Decke einkuschel ist mir sonst überall Warm nur an den Füßen und Händen Eiskalt! Ich hab eine Magendarm Grippe hinter mir und bin noch etwas angekratzt aber könnt ihr mir da helfen? Naja, hände gehen ja noch aber meine Füße sind Eiskalt? Woran kann das liegen und wie kann ich sie richtig Warm machen x.x

Mfg Deniz x.x

...zur Frage

Wieso tragen die meisten Zuhause Socken?

Ich laufe zuhause prinzipiell nicht mit Socken rum, eigentlich nie xD

Ich hasse Socken einfach, sie stinken(Da die Füße schwitzen und sich die Bakterien wunderbar im Stoff vermehren könnem), sind unbequem und erfüllen eigentlich nur den Zweck die Füße zu verstecken.

Wenn ich dann von meinen Eltern teilweise dazu gezwungen werde, weil es im Haus 18°C warm ist, schwitze ich an den Füßen und reibe mir die Sohlen auf.

Nun stellt sich mir die Frage, wieso ziemlich viele Zuhause mit Socken rumlaufen, haben alle kalte Füße oder wollen die sie vor dem gefährlichen Teppich bewahren? Oder ist es angeblich hygienischer?

Meine Freundin meint dass es ja so kalt ist, an den Füßen, aber entstehen diese nicht eher durch eine schlechte Durchblutung der Füße verursacht durch das ständige Schonen eben dieser?

Ich verstehe es einfach nicht. Deswegen würde ich gerne fragen, wieso ihr eigentlich Socken tragt. Und nein ich bin kein Fußfetischist, da dies einige sicher denken würden.

Und ich weiß dass diese Frage in etwa von gleicher Relevanz ist wie die Frage nach der Anzahl der Reiskörner im Reissack der am 18.6.1998 um 19:38 MESZ am nächsten zu dem Pluto stand.

mfG DarkThanatos

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?