... bei Gott beschweren

Support

Liebe/r Francine,

auch wenn Deine Frage als Umfrage geposted ist - gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Es geht bei uns in erster Linie um solche Fragen, auf die man Rat oder Hilfe für ein Problem antworten kann.

Wenn es Dir um den Meinungsaustausch mit der Community geht, dann bist Du in unserem Forum unter http://gutefrage.net/forum richtig. Bitte achte doch in Zukunft darauf.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 41 Abstimmungen

ja, da er mich eh liebt, sollte er auch dann zuhören 31%
den gibt es nicht 29%
das tue ich nicht, weil es nichts bringt 24%
das sollte man sein lassen 14%

18 Antworten

ja, da er mich eh liebt, sollte er auch dann zuhören

Ja, und ich merke auch, dass er zuhört, dass er auch was sagt, wenn auch nicht so, wie die Menschen reden. - Es fällt mir dann oft irgendetwas ein, was ich vorher noch nicht gedacht habe, vielleicht eine aufschlussreiche Bibelstelle, ein Zusammenhang, oder es fällt mir ein, wie mein Problem zu lösen ist. Oder ich bemerke, dass ich selber Mist gebaut habe. Es ist jedenfalls immer so, dass ich merke: das war jetzt die Antwort.

den gibt es nicht

Wenn man sich bei "Gott" beschwert schickt er ein Dankschreiben zusammen mit ein paar Engeln und bombt dir dein Heim weg. Dann startet er Noah-Style ne fette Flut um sicherzustellen dass deine Existenz ausgelöscht wurde. Anschließend landest du in der Hölle wo du für immer und ewig leidest. Es sei denn du glaubst an Jesus denn Gläubigen wird jede Sünde vergeben. Nur Atheisten und Andersgläubige werden unter wortwörtlichen Höllenqualen leiden. Hoffe das hilft dir weiter ;)

das tue ich nicht, weil es nichts bringt

Ich könnte auch mich mit einem Frosch unterhalten, da hätte ich das Gefühl dass mindestens mir zugehört wird.

Wer bestimmt das wir nach dem Leben in den Himmel(Paradies) dürfen, ist das Petrus oder macht das Gott nur alleine?

...zur Frage

Kann mir jemand erklären wie die Dreieinigkeit gemeint ist?

Im christlichen Glauben gibt es Gott Vater, Gott Sohn und Gott heiliger Geist. Dass Gott Vater und heiliger Geist ist verstehe ich noch, aber wie kann Jesus auch Gott sein, obwohl er der Sohn ist ? Er betet ja zu Gott, es wird auch gesagt, dass er zur Rechten von Gott sitzt und er weiß nicht wann die Welt untergeht. Ist Jesus Gott? Kann man zu Jesus beten oder sollte man nur durch Jesus beten? Und steht in der Bibel etwas von der Dreieinigkeit? Und falls Jesus nicht Gott ist, ist er dann ein zweiter Gott, weil er kann ja auch zu ziemlich alles?

Ich bin eigentlich schon immer Christ gewesen, aber ich zweifel oft, da viele Sachen keinen Sinn ergeben. Wie z.B. dass es eine Sünde ist schwul zu sein, aber Menschen werden ja schwul geboren. Ich weiß auch nicht.

...zur Frage

Wer führt dein Leben. Du oder dein Gott?

...zur Frage

Was oder wer ist Gott für dich?

Was oder wer ist Gott für dich? Welche Rolle spielt Gott in deinem Leben?

...zur Frage

Wie kann ich wieder zu Gott gehen, er hasst mich bestimmt..?

Ich möchte mich gerne wieder mehr mit Gott beschäftigen, mehr an ihn glauben... aber ich hab das Gefühl er hasst mich total, weil alles in meinem Leben falsch läuft und er sieht dass ich viele Menschen verletze und viele (schwere) Schäden anrichte, das ist unverzeihlich eigentlich... ich möchte wieder mehr an Gott glauben, aber habe Angst dass er mich nicht annimmt durch meine ganzen Sünden und mich abstößt ( wie ich schon die ganze Zeit das Gefühl habe) und er mich immer und immer mehr bestraft weil alles im Leben bei mir schlecht läuft...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?