Bei Germany's next topmodel bewerben GRÖSSE!

6 Antworten

Ich glaube dass du mit deiner Größe genommen werden wirst. Klar ist Kate Moss auch zu klein. Aber Kate ist nur Fotomodel. Bei GNTM musst du dich bei der Fashionweek auch als Catwalk Model bewerben. Da wirst du aber wenn du auch nur ein mm zu klein bist nicht genommen. Ausserdem ist der Vergleich mit Kate Moss lächerlich. Sie ist ein Top Model. Dafür reicht es nicht nur einfach "gut" zu sein. Aber Kopf Hoch. Wenn du bei GNTM mitmachst hast du sowieso keine Chance mehr auf eine Modelkarriere.

Du kannst nichts an deiner Größe ändern, dass liegt an deinen Genen, die kannst du nicht verändern. Ich bin genauso groß wie du, meine Eltern sind beide über 1,80, daher denke ich schon dass ich noch ein wenig wachse, aber nicht mehr viel. Kate Moss ist auch nicht zu GNTM gegangen, mittlerweile sind die ganzen Kollektionen so dass es empfehlenswert ist 1,76 groß zu sein. Darunter nehmen die keinen, egal wie dünn oder hübsch man ist. Du kannst soviel gesund essen und Sport machen wie du willst, es ändert nichts, tut mir Leid!:(

Wenn die Bedingung lautet, mindestens 176, dann ist das so!

Da werden warscheinlich ohnehin schon erst mal Praktikanten hin gesetzt, die schon mal vorab alles aussortieren müssen, was nicht den Bedingungen entspricht und irgendwelche Spassvögel oder sonst was, bevor die wichtigen Leute dann die Bewerbungen "richtig" sichten. Wenn du also nicht den angegeben Anforderungen entsprichst wirst du schon vorweg aussortiert und die Leute, die letztlich entscheiden werden dich gar nicht mal zu Gesicht bekommen...

Allerdings müsste es sowieso erst mal eine nöchste Staffel geben!

Wenn du 173 bist und auch ansonsten das Zeug zum Modeln hast, dann wärst du ohnehin besser beraten, dich bei einer anständigen Agentur zu bewerben. Dann bekommst du richtige Model Jobs und musst keine zweit- und drittklassigen Mini-Jobs für wenig Kohle machen und dich durch die Pro7-Maschinerie kämpfen und wenn karrieremässig dann wirklich gar nichts mehr geht, dich im Junglecamp und anderen Sendungen nackig vor der Kamera zeigen, damit die Öffentlichkeit noch mitbekommt dass es dich auch noch gibt… (ob das dann aber karrierefördernd ist, darüber lässt sich sicherlich auch streiten)

Bei einer guten Agentur wärst du sicherlich viel besser aufgehoben als in einer Sendung, wo du ohnehin nur für eine bestimmte Rolle besetzt wirst ("die Perfekte", "das hässliche Entlein", "die Zicke", "die Schüchterne", "das Achenputtel", "die Ängstliche" etc) um die Quote möglichst hoch zu halten, weil dadurch die Zuschauer(innen) jemanden haben, mit der sie sich identifizieren können (bzw. ein Sympatieträger) und die "Hassobjekte" und um eine bestimmte Dramaturgie in die Sendung zu bekommen. Du darfst nicht vergessen, dass das nur eine Fernseh-Sendung ist und nichts Anderes! Das einzige was da zählt ist 1. die Einschat-Quote, 2. dass die Werbe-Partner möglichst gut dargestellt werden (und so oft wie möglich in der Sendung erwähnt werden) und 3. die Frau Klum sich gut darstellen kann. Ob da am Ende ein brauchbares Model raus kommt ist vollkommen egal. (Ähnlich wie bei anderen Sendungen, wo bereits seit Jahren nach einem "Superstar" gesucht wird und noch immer keiner gefunden wurde!)

Was möchtest Du wissen?