Bei Fundorado ausversehen angemeldet was tun?

2 Antworten

Du hast doch normalerweise ein Rücktrittsrecht. Schau auf deren Seite und widerrufe auf jeden Fall schriftlich - egal was da steht. Wenn die drauf bestehen zum Anwalt geben.

Wenn man sich da so einfach "versehentlich" anmelden kann wird deren "Bestellvorgang" wohl eh nicht den rechtlichen Anforderungen genügen, da eine "kostenpflichtige Buchung" ja klar gekennzeichnet sein muss!

LG
Jana

Du hättes von deinem 14-tägigem Widerrufsrecht gebrauch machen können und den Vertrag fristgerecht nachweisbar schriftlich widerrufen können. Du wirst nicht beweisen können das sie die E-Mail fristgerecht bekommen haben. Da bleibt nur zahlen und in Zukunft besser darauf achten welche Verträge du abschließt.

ich hab mich innerhalb von 24 stunden auf dieses wiederrufsrecht bezogen und auch eine mail geschickt aber hat nix genützt ! Ist das richtig ?

0
@febofrage

Du kannst nicht beweisen das die Widerruf-Mail rechtzeitig angekommen ist? Hast keine Kündigungsbetätigung bekommen.

0
@diroda

doch klar hab ich bekommen das war gestern und heute kam dann eine zahlungserinnerung in höhe von 238 €

0

Was möchtest Du wissen?