Bei Freunden outen? Was soll ich tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Hallo :) Ich bin lesbisch (18) und gerade mit der Schule fertig.

Ich auch :D

Und ich denke, deinen Freunden kannst du es sagen. Ich kenne fast niemanden in unserem Alter, der noch ein Problem damit hat - und wenn, dann hat diese Person sich entweder damit abzufinden und es zu akzeptieren, da du dich als Freundin ja nicht verändert hast, oder du kannst auf solche Freunde verzichten. Wie oktober9779 schon sagte, behandle es selbst so normal wie möglich, dann tut dein Umfeld das auch :)

Liebe Grüße ;)

meine gute freundin hat sich auch mit 16 geoutet, aber sie ist damit total offen umgegangen und hat auch kein Geheimnis draus gemacht. Meines wissens hat sich niemand von ihr abgewendet. Ich denke wenn du deinen Freunden das gefühl gibst, dass es völlig normal ist auch lesbisch zu sein werden die das auch so sehen. Mach da kein großes Ding draus. Wenn sie dennoch auf Abstand gehen, sind es keine richtigen Freunde. Denn man erkennt gute Freunde erst in Ernstsituationen. Uns hat das damals auch gar nicht gestört, dass sie lesbisch ist. Klar hat man jetzt 1-2 Tage darüber nachgedacht, was das eigentlich bedeutet aber alles ist ganz "cool" verlaufen und mittlerweile weiß fast jeder, dass sie lesbisch ist. Und in der heutigen Gesellschaft ist es dürfte Homosexualtität kein großes Thema mehr sein:)!

Hey, also ich habe eine Freundin die Lesbisch ist und hat es auch nach einiger Zeit erst raus gerückt und es war kein Problem für mich und den anderen Leute, ganz im gegenteil, Sie hat sogar recht schnelle eine Freundin gefunden mit der Sie auch ihr Sexualleben auch auslebt. Dadurch wurde Sie auch ehrlich gesagt sympathischer. Also sag es ruhig und falls deine Leute nicht damit klar kommen, dann sind das Untermenschen (keine Freunde)

MfG ;)

Soll ich mich als lesbisch outen Ich bin 15 Jahre alt, lesbisch und habe bereits eine Freundin, ich habe aber Angst davor,meinen Freunden das zu sagen.?

...zur Frage

Wie oute ich mich vor meinem homophoben Bruder als Lesbisch?

Mein Bruder ist offensichtlich homophob. Ich habe mich eigentlich schon vor fast allen Bekannten und Freunden geoutet. Aber bei ihm habe ich es mich bis jetzt noch nicht getraut. Wie soll ich ihm sagen dass ich lesbisch bin ohne dass es eskaliert? Ein paar Räte wären toll. Dankeschön :)

...zur Frage

Als was soll ich mich outen?

Ich (W/15) weiß, dass ich auf Frauen stehe und habe, als ich zum ersten Mal drüber nachgedacht habe mich bei meiner BFFI als bisexuell geoutet. Ich würde mich gerne bei meinen Eltern outen, aber hab Angst, dass wenn ich mich als lesbisch oute, ich mich vielleicht doch in einen Jungen verliebe obwohl das sehr unwahrscheinlich ist. Soll ich meinen Eltern sagen, dass ich bi oder lesbisch bin? Ich meine aber lesbisch zu sein und die Vorstellung Verkehr mit dem anderen Geschlecht zu haben ekelt mich.

...zur Frage

Lesbisch? Outing? Und wie?

Hallo. Ich (so gut wie 16) bin lesbisch. Zumindest bin ich mir da jetzt seit etwas mehr als 2 Jahren ziemlich sicher. Geoutet bin ich noch nicht. Weder meine Eltern noch meine Freunde haben Probleme mit Homosexualität, aber trotzdem habe ich irgendwie Schiss davor, mich zu outen.Seit einiger Zeit bin ich jetzt aber auch wieder unsicher, ob ich nicht doch bi bin. Andererseits glaube ich das eigentlich nicht, weil ich bisher eigentlich nur auf Mädchen stand. In meiner Stufe ist auch sonst keiner, der sich als homosexuel geoutet hat, nur eine Bisexuelle. Ich weiß einfach nicht ob ich mich outen soll und vorallem nicht wie. Ich sehne mich aber auch nach einer Beziehung, also eigentlich möchte ich mich schon outen. Ist hier vielleicht jemand, der sich geoutet hat und mir Tipps geben kann, wo und wie man das am besten macht? Also in welcher Situation?

Danke!

Und blöde Kommentare könnt ihr euch einfach sparen!

...zur Frage

Wie reagiert man auf ein Outing?

Nicht dass ich da jetzt gerade einen konkreten Fall hätte, ich hab einfach mal drüber nachgedacht. Wenn einer eurer Freunde/Bekannten/was auch immer sich outet, dass er/sie homosexuell ist, wie würdet ihr reagieren?

Also ich finde Homosexualität echt in keiner Weise "schlimm" oder so, es ist für mich nichts Besonderes oder Abartiges, und ich hätte danach kein verändertes Bild von der Person. Nur wenn man das zum Ausdruck bringen will, kommt es schon wieder so rüber, als wäre es etwas Außergewöhnliches. Z.b. wenn man sowas antwortet wie "ist doch nicht schlimm" oder "wow wie mutig von dir das zu sagen" oder "ich unterstütze dich da voll"...

Aber solche Antworten wie "Das ist ja cool" oder "Herzlichen Glückwunsch" kommen vielleicht auch ein bisschen komisch. ^^

Versteht ihr was ich meine? Gerade indem man betont, dass es für einen das normalste der Welt ist, erweckt man doch den Anschein, dass das nicht so ist, oder?

Was würdet ihr denn sagen oder hattet ihr sowas schon mal?

...zur Frage

Coming out Transgender (FTM)?

Hallo,

Ich bin 14 Jahre alt und fühle mich nicht wie ein Mädchen, sondern eher wie ein Junge. Seit dem Kindergarten ist das iwie so. Einmal da wollte ich auf die Toilette und hab überlegt hmm? Geh ich auf die Jungs Toilette oder auf die Mädchen Toilette? Was bin ich? Naja ich zog mich aufjedenfall bis zur 4. Klasse an wie ein Junge. Und hab jede Pause mit den Jungs Fussball gespielt. Dann sind wir umgezogen und ich bin auf eine neue Schule gegangen. Von da an hab ich mich wie ein Mädchen angezogen. Ich wollte halt nicht komisch oder so rüberkommen und dem Norm entsprechen. Außerdem kannte ich ja niemand, weil es eine komplett neue Gegend ist. Naja später hab ich mir halt eingeredet, dass ich vielleicht auch nur lesbisch bin aber manchmal bekam ich schon das Bedürfnis mich als Junge undso anzuziehen. Ich glaube das war auch ein wenig Gehirnwäsche von der Gesellschaft (Ich bin ein Mädchen-> Muss mich so anziehen-> Muss mich so verhalten). Mittlerweile bin ich in der 9. Klasse und ich hab mich auch auf YT undso umgeschaut und mich informiert über transgender. Und deshalb möchte ich mich gerne outen, weil ich meine Jugend nur einmal erleben werde und ich möchte jetzt eigl schon ''frei'' leben. Ich hab jedoch Angst mich zu outen gegenüber meinen Eltern. Ich glaube es liegt auch daran, dass ich nicht so gerne über Gefühle undso rede, weil ich das immer voll keine Ahnung ich red nicht so gern über meine Gefühle und so was. Und vor allem habe ich Angst mich meinen Freunden zu outen. Da ich nur Mädchen Freunde habe. Wieso? Naja einmal z.b. musste ich in die gleiche Umkleide mit ner Freundin (ich konnte ja nicht einfach nein sagen :D) und sie musste sich halt ausziehen undso und wenn ich mich jz outen würde, käme das ja richtig komisch. Wisst ihr was ich mein xD. Naja wie dem auch sei kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?