Bei Freunden outen? Was soll ich tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Hallo :) Ich bin lesbisch (18) und gerade mit der Schule fertig.

Ich auch :D

Und ich denke, deinen Freunden kannst du es sagen. Ich kenne fast niemanden in unserem Alter, der noch ein Problem damit hat - und wenn, dann hat diese Person sich entweder damit abzufinden und es zu akzeptieren, da du dich als Freundin ja nicht verändert hast, oder du kannst auf solche Freunde verzichten. Wie oktober9779 schon sagte, behandle es selbst so normal wie möglich, dann tut dein Umfeld das auch :)

Liebe Grüße ;)

meine gute freundin hat sich auch mit 16 geoutet, aber sie ist damit total offen umgegangen und hat auch kein Geheimnis draus gemacht. Meines wissens hat sich niemand von ihr abgewendet. Ich denke wenn du deinen Freunden das gefühl gibst, dass es völlig normal ist auch lesbisch zu sein werden die das auch so sehen. Mach da kein großes Ding draus. Wenn sie dennoch auf Abstand gehen, sind es keine richtigen Freunde. Denn man erkennt gute Freunde erst in Ernstsituationen. Uns hat das damals auch gar nicht gestört, dass sie lesbisch ist. Klar hat man jetzt 1-2 Tage darüber nachgedacht, was das eigentlich bedeutet aber alles ist ganz "cool" verlaufen und mittlerweile weiß fast jeder, dass sie lesbisch ist. Und in der heutigen Gesellschaft ist es dürfte Homosexualtität kein großes Thema mehr sein:)!

Hey, also ich habe eine Freundin die Lesbisch ist und hat es auch nach einiger Zeit erst raus gerückt und es war kein Problem für mich und den anderen Leute, ganz im gegenteil, Sie hat sogar recht schnelle eine Freundin gefunden mit der Sie auch ihr Sexualleben auch auslebt. Dadurch wurde Sie auch ehrlich gesagt sympathischer. Also sag es ruhig und falls deine Leute nicht damit klar kommen, dann sind das Untermenschen (keine Freunde)

MfG ;)

Was möchtest Du wissen?