bei fremden schüchtern

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das problem habe ich auch, bei mir ist das auch immer so. ich glaube dafür gibt es keine richtigen tipps. wenn dann vielleicht einfach ein bisschen betrinken, wenn du das schon machst damit du lockerer wirst und vlt kommt das dann mit der zeit wenn du mehr kennenlernst und so offener wirst. wenn ein junge interesse an dir zeigt dann kann ich dir eigentlich nur den tipp geben einfach mal öfter ihn anschauen und anlächeln und wenn er dich anspricht, was ja auch jungssache ist, dann antworte ihm halt und denke dir, dass du ihn nie wieder sehen wirst. ich weiß wie schwer so was ist aber übe es einfach öfter und nimm dir immer mal mehr vor also zb. erst nur so von weitem flirten und irgendwann einfach mal probieren ob du es schaffst auf jemandem zu zu gehen und ihn anzuschprechen. ist ja nicht so schlimm wenn d es nicht schaffst :-) wenn dich jemand anspricht und fragt was los ist, dann sag entweder die wahrheit und zwar z.B so : ja ich fühle mich hier nicht gan so wohl weil ich hier niemanden kenne und mit meiner schwester hierbin. oder du sagst einfach irgendwie so was wie. ich bin noch total müde weil ich die letzte nach durchgemacht hast oder so also dann irgendwas erfinden ;-) ... ich hoffe ich konnte dir helfen. viel glück und liebe grüße

warum ist ansprechen jungssache? wir leben im 21. jahrhundert und wenn der junge die gleichen charakteristika aufweist wie die fragestellerin, dann werden sie nie zusammenkommen.

0
@xXdeineMuddaXx

Ich finde es so dass es jungssache ist, die Jungs müssen sich dann überwinden, genauso wie Jungs fragen sollten ob das Mädchen mit dem junge zusammen sein will und den Heiratsantrag müssen ja auch die Männer machen. Meine Logik ist : die Mädchen/frauen machen sich für die Jungs/männer schick und die machen dann den Rest ;DD

0

Verschlossenheit gegenüber Fremden ( besonders Jungs ) muss nichts Schlechtes verheißen. Anders ist es, wenn du mal ein Vorstellungsgespräch hast bzw. eine Ausbildung und da dann so schüchtern bist. Du musst dein Selbstbewusstsein aufbauen. Dies geht am Besten, wenn du dich Situationen aussetzt, in denen du einfach reden und handeln musst. Komme aus dir heraus, jeder Anfang ist schwer.

welchen Situationen zum Beispiel?

0
@qqqqw

Zum Beispiel einfach mal mitreden, dann wirst du in der Regel automatisch rein kommen und musst einfach den Mund aufmachen. Gib dir nen Ruck!

0

geht mir auch immer so wahrscheinlich eine ganz normale sache. versuch doch mal irgendwie vielleicht einen sport zu machen um ein wenig mehr selbstvertrauen zu gewinnen.

"fremdel" ist ein entwicklungsprozess, der mit dem 4.lebensjahr eigentlich abgeschlossen sein sollte! dir fehlt die bestärkung in deiner familie, vater/mutter sehr kritisch? lieblos? wenig lob? verhaltensmuster übernommen? bist mit dir selbst zu kritisch. traust dir niuchts zu? ich finde es toll, daß du den mut gefunden hast, hier dein problem zu schildern! weiter so! finde dich wichtig! lerne dich lieben! suche dir evtl eine selbsthilfegruppe! davor sprich mit deinem hausarzt... evtl. verhaltenstherapie möglich? viel glück, compaql

also ich finde nicht, dass ich eine selbsthilfegruppe brauche... Aber meine Schwester ist ganz anders als ich, sie ist garnicht schüchtern.

0

hey, such dir doch einen nebenjob, durch arbeiten wird man sehr viel selbst bewusster. Und die Sache mit den Flirten, mimik und Gestik ist viel wichtiger als Wort. Wenn der Junge mit dir reden will, wird er schon ein Gespräch einlenken, bei den du mit sicherheit antowrten und erzählen kannst :) viel glück

Was möchtest Du wissen?