Bei Erkältung Schnodder loswerden oder drin lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Schnodder muss schon raus 😉

Nasendusche ist schon sehr gut. Allerdings solltest du noch zusätzlich mit Schleimlösern arbeiten, damit der Schleim etwas flüssiger wird und besser abfließen kann. Ich nehme da immer Gelomyrtol oder ACC oder auch Sinupret. In der Apotheke kann man dich da beraten.

Beim Schnäuzen solltest du auch darauf achten, dass du nicht zu viel Druck ausübst, da sich der Schleim dann in die Nebenhöhlen drückt und dort festsetzt.

Gute Besserung!

Der ganze Schleim muss raus! Aber bitte nicht mit Nasendusche.... die spült den hochinfektiösen Rotz nur noch weiter hoch in die Nebenhölen, wo er erst recht alle noch gesunden Schleimhautzellen ansteckt!!! Kein Wunder dass du deine Erkältung nicht los wirst... das ist der Grund! Also einfach viel schneuzen, damit alles raus kommt - egal wie wund die Nase davon wird...

Danke für die Antwort. Das hatte ich so auch vermutet.

0

Kann auch unentdeckte hausstaubmilbenallergie sein. Vor allem im Bett. Google mal milbopax, wenn du magst. Hat uns geholfen.

Danke für den Tipp!

0

Was möchtest Du wissen?