bei Erkältung Sauna?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein, mach das nicht, dadurch kann es evtl. noch schlimmer werden:

"Ist man hingegen bereits krank und zudem noch ansteckend, „dann hat man in der Sauna nichts verloren“, sagt Dr. Aschour ganz strikt. „Viele Menschen erliegen dem Irrglauben“, meint der Allgemeinmediziner weiter, „dass die Sauna gesund macht, wenn man bereits akut krank ist.“ Genau das Gegenteil ist der Fall: Hat man eine Erkältung oder eine Grippe und setzt sich dem Hitze-Kälte-Wechsel aus, kann das die Erkrankung schlimmer machen. Und andere Saunagänger sind einer enormen Ansteckungsgefahr ausgesetzt. Man darf nicht vergessen: Das Klima einer Saunalandschaft (warme Ruheräume, feuchte Badebereiche) bietet optimale Lebensbedingungen für viele Viren und Bakterien. „Wenn in der warmen Umgebung einer Saunalandschaft jemand niest, dann halten sich die Krankheitserreger dort richtig lange,“ gibt auch Aschour zu bedenken."

Quelle: http://www.apotheken-umschau.de/Entspannung/Sauna-Schwitzen-fuer-die-Gesundheit-55702.html

LG und gute Besserung!

Nein, ein Saunagang hilft nicht, setzt eher andere noch der Ansteckungsgefahr aus - Viren und Bakterien lieben feuchtwarmes Klima und es ist auch (zu) anstrengend für deinen Körper....aber du könntest es mit Inhalieren probieren, das macht die Atemwege frei.

Meine Erfahrung ist das Sauna nur dann bei Erkältung hilft wenn man die allerersten sanften Symptome merkt. Dampfbad tut dann sehr gut und befreit die Luftwege. Auf keinen Fall im Außengelände leicht bekleidet oder mit nassen Haaren rumlaufen, dann bricht die Erkältung erst recht aus. Wer schon eine Erkältung hat gehört nicht in die Sauna. Die macht es dann nur schlimmer.

Sauna geht auch an den Kreislauf. Hast du schon eine Erkältung, ist Sauna nicht empfehlenswert. Saunagang stärkt deinen Körper (Kreislauf, Immunsystem, Abwehr).

Ist nicht so gut.

Saunieren ist zwar insgesamt förderlich für das Immunsystem, aber nur wenn du gesund bist. Der Wechsel zwischen sehr heiß und kalt ist nämlich sehr anstrengend für den gesamten Stoffwechsel (und eben speziell das Immunsystem). Deswegen: Erst wieder in die Sauna, wenn du gesund bist.

hi,

ja es ist nicht so gut den bei einer erkältung muss der körper eh schon genug arbeiten und mit sauna setzt du ihn unnötig hitze aus. aber dampfbäder sollten recht gut sein. die meinungen gehen hier oft auseinander ob man in die sauna gehen sollte oder nicht. wenn du nur leicht erkältet bist kannst du es ja mal austesten.

mfg

Solange Du einen stabilen Kreislauf hast, das tatsächlich eine Erkältung ohne Fieber ist und keine Grippe, hilft Dir ein Saunagang mit einem Aufguß aus ätherischen Düften wie Kampher, Fichtennadeln usw. Da löst sich der Schleim in den Stirn- und Nasennebenhöhlen und der Lunge tut es auch gut.

Anschließend gut warm halten und ab in die Koje - gesundschlafen!

Gute Besserung!

Auf keinen Fall! Dein Körper ist geschwächt, das würde dein Organismus nicht vertragen.

Hallo,

es könnte helfen ist aber nicht jedermans Sache, am besten ist in Ruhe aussitzen, 10 bis 14 tage solltest Du einkalkulieren. Habe ich auch grade hinter mir, hatte mich auf einer Hafenrundfahrt in Danzig erkältet, bei dem Wechsel von Wind, Sonne und Regen ist das ruck zuck passiert.

LG

Nicht unbedingt zu empfehlen, weil der Körper sowieso geschwächt ist. Gibt ja auch verschiedene Erkältungsarten! Massensauna können auch viele erkältet sein!

Es hilft nicht unbedingt aber es ist nicht schädlich

Bei schwerster Erkältung eher nein. Da drinnen kannst du gar nicht mehr atmen!

Was möchtest Du wissen?