Bei Erkältung Nachtwanderung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde davon abraten. Das Wetter ist ja eher regnerisch und gerade abends/nachts wird es auch noch kühler, so dass du vielleicht auskühlst udn noch kranker wirst. Außerdem fühlt man sich bei Erkältung ja auch gerade abends/nachts erschöpfter als tagsüber.

Was sagen denn Deine Eltern dazu?

Kbkbk02 25.07.2016, 14:28

Meine Eltern sind der Meinung, dass ich es selbst entscheiden sollte. Heute Morgen meinten Sie ich soll nicht gehen, da es aber besser geworden ist soll ich mich den Tag voll ausruhen und heute Abend selbst entscheiden. Gibt es ein Risiko? Im Internet steht man müsste mit einer Hermuskelentzündug aufpassen, auf der anderen Seite wiederum das Spaziergänge gut sind. 4km sind eigentlich ja nicht so weit. 

0
Berni74 25.07.2016, 14:30
@Kbkbk02

Das Risiko hast Du auf jeden Fall, wenn Du Dich mit einer Erkältung überanstrengst. Kannste nicht nur zum Grillen gehen, ohne Wanderung?

0
Berni74 25.07.2016, 14:38
@Kbkbk02

Dann würde ich es wahrscheinlich nicht machen. Auch, wenn Du auf dem Weg der Besserung bist. Wenn es dann doch kühl wird und Du frierst, dann holst Du Dir womöglich einen Rückfall.

1
Kbkbk02 25.07.2016, 14:41
@Berni74

Danke! Ich glaube auch, dass ich zu Hause bleibe. Wenn es heute Nacht schlechtes Wetter geben sollte machen wir eine Filmnacht in der Schule. Glaubt ihr ich könnte da hin gehen?

1
Berni74 25.07.2016, 14:50
@Kbkbk02

Wenn Du kein Fieber hast und das ganze drin stattfindet - warum nicht? Das würde ich an Deiner Stelle nach meinem persönlichen Befinden abends entscheiden. Und wenn es Dir doch nicht gut geht, kannste ja auch eher wieder heim gehen.

0

Was möchtest Du wissen?