Bei Erkältung baden?

7 Antworten

Mir hilft ein Erkältungsbad auch immer gut. Besonders wenn ich mich danach sofort ins Bett lege und die Krankheit "ausschwitze".

meine freundin macht immer so eine "schwitzkur" wenn sie merkt, dass sie krank wird. sie badet dann sehr heiß im erkältungsbad, zieht sich dann ganz dick an (2 joggingshosen, 2 pullis, dicke socken, schal), und legt sich ins bett (ausgelegt mit handtüchern), wickelt sich in 2 decken ein(bett vorher vorbereiten, damit man so schbnell wie möglich ins bett kann, damit der körper noch heiß ist) trinkt noch einen erkältungstee und schläft dann. am nächsten tag gehts ihr dann wieder gut. anscheinend schwitzt man so die krankheit aus.

und fieber ist übrigens keine krankheit, sondern zeigt nur an, dass etwas nicht stimmt und der körper dagegen ankämpft

Danke fuer den tipp :) Ich hab auch nie behauptet dass Fieber eine Krankheit waere :o

0
@Sophiexy

vielleicht hilft es dir ja. ich habs selbst noch nicht ausprobiert ;-)

nein, hast du nicht behauptet, aber das hörte sich in deinem text so an.

0

Antibiotika hilft bei einer Erklärung NICHT, aber aus wirtschaftlichen Gründen wird oft Antibiotika verschrieben.

Es gibt extra Erkältungsbäder, die deutlich wirksamer sind als Antibiotika und keinerlei Nebenwirkungen haben, also kann ein normales Bad bei einer Erkältung nicht so dramatisch sein!

Wenn Du tatsächlich krank bist, ist es für den Körper nur sehr anstrengend.

Habe ich eine Erkältung oder eine Grippe (Influenza)?

Meine Symptome : Trockener Reizhusten, Heiserkeit, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Schüttelfrost etc...

Wäre sehr dankbar für eine Antwort

L.G.

Dennis

...zur Frage

Hey, soll ich zum Arzt damit oder nichtt?

Ich habe richtig starke Kopfschmerzen, Schnupfen (Nase verstopft), lympfknoten tun mir weh & trockenen Husten & leichte Halsschmerzen.
Is das nur eine Erkältung oder eher eine Gruppe? Soll ich damit zum Arzt gehen oder soll ich es so ausheilen lassen.
Ich bin 15 Jahre alt/ Mädchen,
In der Schule ist es echt schwer sich damit zu konzentrieren..

...zur Frage

Kann man auch ohne Fieber eine Grippe haben?

Hallo, ich wollte Fragen, ob ich eine Grippe haben kann, obwohl ich kein Fiber habe. Seit 4 Tagen quälen mich Kopfschmerzen, Schluckbeschwerden, Husten und Halsschmerzen. Der Arzt hat es als einen grippalen Effekt oder eine Grippe identifiziert. Das einzige was mir fehlt ist aber das Fieber. Kann es sein, dass es Trotzdem eine Grippe ist? Oder ist es ganz was anderes. Ich dachte vll. , da Fieber ja eine Abwehrreaktion des Körpers ist, dass mein Immunsystem sozusagen zu schwach für das Fieber ist. Geht das? MfG Carolus

...zur Frage

Seit tagen extrem geschwächt und schlapp, was kann das sein?

Guten Morgen. Bin bei der Bundeswehr und war das ganze Wochenende krank..

Ich habe folgende Beschwerden: Ich hatte am Wochenende zeitweise bis zu 40° Fieber, dazu Schüttelfrost (extreme Schweißausbrüche, anschließen war mir sehr kalt und ich zitterte) , Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Halsschmerzen. Dazu Probleme mit dem Kreislauf und dieses Gefühl von Kraftlosigkeit. Übelkeit und erbrechen waren auch noch dabei.. Ist es eine Grippe oder doch "nur" eine Erkältung?

...zur Frage

Probleme mit Gripe?

Guten Abend alle zusammen. Ich habe seit 4 Tagen einen Gripalen Infekt. Mir geht es schon viel besser, außer die halsschmerzen. Die wollen einfach nicht werden. Hab ein starken reizhusten, Heiserkeit und Schluckbeschwerden. Ich trinke auch schon Medikamente gegen die Halsschmerzen. Nun wäre meine Frage: Was kann ich gegen die Heiserkeit, den Reizhusten und den Schluckbeschwerden machen???

Tee trinken tue ich schon literweise. Heiß Baden oder mit salbe eincremen kann ich leider niht da ich noch Fieber habe. Welche tipps hättet ihr noch für mich???

Danke im vorraus für die Hilfe. Die Schmerzen sind echt lästig <3

...zur Frage

Sollte ich zu Hause bleiben oder doch lieber zur Schule gehen?

Gestern hatte ich 40,7° Fieber. Ich hatte noch Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gelenk-/Gliederschmerzen und Schwindel.

Als ich jetzt gerade aufgestanden bin, hatte ich stärkere Halsschmerzen, stärkere Kopfschmerzen und mehr Schwindel. Was ich aber nicht hatte war Fieber. Ich bin jetzt bei um die 37°.

Wird es besser, oder sollte ich zu Hause bleiben, weil es sich verschlimmern könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?