Bei Eltern und einen 2. Wohnsitz?

3 Antworten

Klar geht das. Du musst aber unter Umständen damit rechnen, dass ihr eine Zweitwohnungssteuer zahlen müsst (6 bis 8% der Jahresnettomiete), insofern die Kommune eine solche Satzung beschlossen hat.

Welchen Vorteil seht ihr darin? Möglich ist das sicher, aber der Sinn erschließt sich mir nicht.

dann zahlt man 2. wohnungssteuer

Rundfunkbeitrag für 2. Wohnsitz bei Eltern

Ich lebe mit meiner Freundin und unserem Kind zusammen in einer Wohnung, in der wir beide den erst Wohnsitz gemeldet haben. Mein Zweitwohnsitz ist bei meinen Eltern. Nun die frage:Muss ich auch einen Beitrag für den Zweitwohnsitz entrichten oder reicht es wenn meine Eltern dies für diesen Haushalt tun?

...zur Frage

Was muss ich zuerst tun, Wohnung mieten und dann anmelden oder anmelden gehen und dann wegen einer Wohnung schauen?

...zur Frage

Wohnung von jemand anderen bezahlen lassen und Eltern Hartz4

Hallo, ich bin 18 Jahre alt, habe mein Abitur vor 3 Monaten abgebrochen und fange im Herbst eine Ausbildung an. Meine Eltern beziehen zurzeit Hartz 4 und meine Frage ist ob jemand anderes (Freund, Familie etc.) mir eine Wohnung mieten können? Habe leider so gut wie jeden Tag sehr viel Stress zuhause und ich bin auch fast nie zuhause, bin meistens immer bei meinem Freund.

p.s wohne zurzeit in berlin falls das hilft :D und bitte keinen dummen Kommentare

...zur Frage

kann ich mich den hauptwohnitz ummelden aber in der alten wohnung bleiben?

aktuell wohne ich mit meinem freund in einer gemeinsamen wohnung. ich würde mich aber gerne wieder bei meinen eltern melden (anderes bundesland). wohnen würde ich aber nach wie vor in der wohnung mit meinem freund, den wohnsitz würde ich als nebenwohnsitz eintragen. geht das bzw. kann mir das jemand vorschreiben und würde das einen betrug darstellen?

...zur Frage

Wohnsitz bei Eltern, wohne aber seit 2 Jahren bei meinem Freund?

Hallo. Ich hab da eine Frage:

Mein Wohnsitz ist im Ausweis, so wie überall (auch auf der Arbeit) auf das Haus meiner Eltern registriert. Ich wohne aber seit fast zwei Jahren bei meinem Freund. All meine Klamotten und Sachen sind bei ihm. Ich will mich erst ummelden lassen, wenn wir in eine neue Wohnung zusammenziehen.

Was wäre, wenn es auffliegen würde? Mache ich mich somit strafbar? Oder er? Weil er mich nicht als Zweitmieter angegeben hat? Und was gäbe es für Konsequenzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?