bei eis in ein parkendes auto gerutscht

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Abgesehen davon, daß er nicht selber mit Harz die Stoßstange reparieren muss, wird der Gutachter eine neue Stoßstange ansetzen. zudem sind die Beschädigungen am Blech schlecht einzuschätzen, solange die Stoßstange noch dran ist. Du kannst über die Versicherung abrechnen lassen, und dann entscheiden, ob Du selber zahlst, um Deinen RAbatt zu retten. . Aber Du hättest eine Weile warten müssen, und wenn keiner kommt, die Polizei rufen. Ansonsten kann Dir unerlaubtes Entfernen vom Unfallort vorgeworfen werden.

Du solltest als erstes den Schaden deiner Versicherung melden. Nachdem die den Schaden bezahlt hat, könntest du diesen innerhalb eines halben Jahres zurückzahlen, damit du nicht zurückgestuft wirst und mehr zahlen musst. Die Versicherung kann dir sagen, bis zu welcher Schadenshöhe sich das lohnt.

müssen, falls die stoßstange oder ähnliches in mitleidenschaft gezogenes material unbedingt neuteile sein? oder können es auch gebrauchtteile sein?>

Sicher müssen es keine Neuteile sein. Aber es dürfen Neuteile sein. Die Entscheidung darüber triffst nicht du, sondern der Geschädigte.

Und sei froh, dass du nicht noch Ärger wegen Unfallflucht bekommst. Denn es reicht eigentlich nicht, einfach einen Zettel an die Windschutzscheibe zu machen. Wenn du niemanden erreichst, musst du eigentlich die Polizei benachrichtigen.

Er ist berechtigt, eine unbeschädigte Stoßstange und keine "geflickte" zu haben. Hast Du wenigsten Fotos vom Schaden gemacht?? Du kannst von Glück sgaen, dass er Dich nicht wegen Fahrerfluchtr angezeigthat, ein Zettel am Scheibenwischer reicht nicht, Du muß mindestens eine Zeit warten.

ja, ihr habt ja alle recht mit der fahrerflucht.. es ist halt im eigenen ort passiert, ich fahr da jeden morgen lang und wusste das das auto immer da steht, in sofern war ich mir ziemlich sicher das ich den halter schon finden werde.. ich habe 1 tag gewartet und es hat sich keiner bei mir gemeldet, dann bin ich auf die suche und habe ihn auch gefunden, dann war er nicht daheim und ich habe nochmal ein zettelchen in den briefkasten geworfen ;) und jetz hat er sich halt gemeldet.. es kam mir auch so vor als hätte er überhaupt keine ahnung von dem unfall gehabt.. es ist ja auch nicht so, das ich für den schaden nich aufkommen will, dann hätte ich mir auch nicht die mühe gemacht um ihn zu suchen.. meine frage war halt was auf mich zukommt, wie wird soein schaden berechnet, immerhin hört man von versicherungsbetrug halt auch tag täglich.. lg

warum sollte der Geschädigte jetzt Gebrauchtteile, Harz und Spucke benutzen, um seinen Schaden zu reparieren ? Der Kostenvoranschlag zeigt dir die zu erwartenen Kosten und wenn es dir zu teuer wird, musst du eben doch den Schaden über deine Haftpflichversicherung laufen lassen

doch, laß es über deine Versicherung laufen, dann bist du raus und die Versicherung klärt alles mit ihm und der Werkstatt.

Wenn der Betrag dir zu hoch ist, melde das deiner Versicherung, die schicken dann einen Sachverständigen, der das begutachtet, denn dann wirst du alles doch besser über die Versucherung laufen lassen

melde deiner versicherung den vorfall

Was möchtest Du wissen?