Ist bei einer Photodiode die Leerlaufspannung ungefähr proportional zur Beleuchtungsstärke?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein die Leerlaufspannung wird Hauptsächlich vom Bandabstand und der Dotierung bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fengxiang 05.01.2016, 20:28

Die Beleuchtunfsstärke ist immer nicht proporstional zu irgendwas Spannungen?

0
PeterKremsner 05.01.2016, 20:31
@Fengxiang

Ich weiß leider nicht genau was du meinst ^^

Die Leerlaufspannung ist unabhängig von der Beleuchtungsstärke. Man kann auch sagen: Die Leerlaufspannung ist nicht proportional zur Belechtungsstärke

0

Die Beleuchtungsstärke beeinflusst natürlich, aber nicht proportional und schon gar nicht bei allen Beleuchtungsstärken. Von ganz finster bis zu sehr finster ändert sich gar nichts, genausowenig von gleißéndem Licht bis noch ein wenig heller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Leerlaufspannung geht mit dem Log der Bestrahlungsstärke (einfacher Foto-Belichtungsmesser). Der Kurzschlussstrom ist proportional der Bestrahlungsstärke.

U = kT/q * ln(I/Is +1), wo Is der Leckstrom der Diode ist und I der generierte Photostrom (bei externem Strom = 0)

siehe Sze, Physics of Semiconductor Devices (Wiley)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?