Bei einer Heirat und Kinder?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja klar, Dein sohn ist immer noch der Sohn Deines EX-m=Mannes, und er bleib immer der Vater des jungen, (ausser dein neuer Mann adoptiert den Jungen), also wird er weiter wie gehabt Unterhalt zahlen, undde bemisst sich nach dem verdienst des leiblichen vaters, da hat da Geld, dass deinneuer Mann verdient, gar nix damit zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Ex-Mann der Vater Deines Sohnes ist, muss er für diesen Unterhalt zahlen, ganz gleich mit wem Du lebst, oder ob Du verheiratet bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eifelmensch
12.12.2011, 15:01

Sofern er auch leistungsfähig ist. ;-)

0

natürlich. der bleibt ja weiterhin der vater. das würde sich nur ändern, wenn dein neuer mann das kind adoptieren würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bekommst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terezza
12.12.2011, 14:05

fail.

0
Kommentar von misior
12.12.2011, 14:06

Wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich zurückhalten.

0
Kommentar von Bine72
12.12.2011, 14:07

.......

0

Für den Sohn bis zu seinem 18.Lebensjahr (oder bis Ende des Studiums) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?